Kinderkonzert: Peter und der Wolf

1. Kinderkonzert »Peter und der Wolf«
von Sergej Prokofjew ab 5 Jahren
Erzähler: Björn Bonn, Moderation: Anne Breitenberger, Dirigentin: Deniola Kuraja

Vormittagsvorstellungen: Freitag, 26. Oktober, 9.15 und 11 Uhr, Schauspielhaus
Montag, 5. November, 9.15 und 11 Uhr, Schauspielhaus

Nachmittagsvorstellungen: Sonntag, 4. November, 15 Uhr und 16.45 Uhr (Zusatzvorstellung!), Schauspielhaus

Mit Sergej Prokofjews „Peter und der Wolf“ steht ab Ende Oktober wieder ein echter Kinderkonzert-Klassiker auf dem Spielplan des Staatstheaters Kassel. Wegen der großen Nachfrage findet für Familien am Sonntag, 4. November, zusätzlich zu dem 15-Uhr-Konzert eine weitere Vorstellung um 16.45 Uhr statt.

Die Geschichte ist bekannt: Es scheint ein Tag wie jeder andere zu sein. Peter, der seine Ferien beim Großvater verbringt, würde sich furchtbar langweilen, wären da nicht sein guter Freund, der Vogel, der sich immerzu mit der Ente kabbelt, und die Katze, die es auf beide Federtiere abgesehen hat. Was keiner ahnen kann: Der heutige Tag ist nicht wie jeder andere, denn der große böse Wolf hat beschlossen, den Wald zu verlassen und sich seinen Sonntagsbraten zu holen …

Vom Großvater bis zum Vogel bekommt jeder Charakter in „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew ein eigenes Instrument mit unverkennbarer Melodie zur Seite gestellt. Der Vogel tiriliert mit der Flöte um die Wette, die Oboe quakt mit der gemütlichen Ente, das Fagott imitiert die müden Schritte des Großvaters. Spannend wird es, als der große böse Wolf – unterstützt von gleich drei Hörnern – aus dem Wald auftaucht, um sich seinen Sonntagsbraten zu suchen. Und spannend ist auch, wer in die verschiedenen Rollen des Märchens schlüpft.

Alles dreht sich um Musik und um die Dinge, die man damit anstellen kann. So gibt es nicht nur viel zu hören, sondern auch zu sehen und mitzumachen.

Das Staatsorchester Kassel spielt unter der Leitung von Deniola Kuraja, als Erzähler ist der Schauspieler Björn Bonn dabei, und moderiert wird das Konzert von Anne Breitenberger.

Geeignet ist das Konzert für Kinder ab 5 Jahren.

Vormittagsvorstellungen: 26. Oktober um 9.15 Uhr und 11 Uhr sowie 5. November um 9.15 Uhr und 11 Uhr. Die Karten kosten 8 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder.

Für Familien findet das Kinderkonzert am Sonntag, 4. November, um 15 Uhr (bereits ausgebucht) sowie zusätzlich um 16.45 Uhr im Schauspielhaus statt. Karten für den 16.45-Uhr-Termin gibt es für 12 Euro (Erwachsene), bzw. 3 Euro (Kinder) ab sofort an der Theaterkasse, Tel. (0561) 1094-222, und online unter www.staatstheater-kassel.de .

PM: Staatstheater Kassel (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.