Neue Sonderausstellung „Tiere zwischen Hof & Hobby“ im Naturkundemuseum

Ashampoo_Snap_2016.06.05_21h06m54s_001_Mit der neuen Sonderausstellung „Tiere zwischen Hof & Hobby“ zeigt das Naturkundemuseum der Stadt Kassel ab Samstag, 4. Juni, die Geschichte und Vielfalt der Haus- und Heimtiere. Das Thema reicht von den Ursprüngen der Haustiere vor 30.000 Jahren bis zu exotischen Heimtieren heute. Inszenierungen und Mitmachstationen beleuchten den Wandel in der Tier-Mensch-Beziehung. Neben vielen Tierpräparaten wie Ziegen, Pferde, Hunde und Kaninchen sind auch lebende Fische, Amphibien, Reptilien oder Vogelspinnen zu sehen.

 

Diese Ausstellung beleuchtet die Geschichte und Vielfalt der „Tiere zwischen Hof & Hobby“ und geht auf die Rechte und Pflichten der Besitzer ein. Sie soll zum besseren Verständnis zwischen Mensch und Tier beitragen, hinterfragt aber auch, wozu und wie man Heimtiere hält und welche Eigenschaften und Bedürfnisse sie haben. Weiterhin kommt der weltweite und milliardenschwere Markt für Tiere zur Sprache, auf dem beispielsweise verschiedene Affen- und seltene Giftschlangenarten gehandelt werden.

 

Für Besucherinnen und Besucher werden neben der abwechslungsreichen Wissensvermittlung, Führungen und Vorträge zu dieser Sonderausstellung angeboten. Für Kindertagesstätten und Schüler bis zur sechsten Klasse gibt es im Anschluss an eine Führung einen Workshop, in dem das Ausstellungsthema vertieft wird. Interessierte können sich dienstags bis freitags von 10.30 bis 16.30 Uhr unter der Telefonnummer 0561- 787 4066 näher informieren und anmelden.

collage_naturkundemuseum_60

Der Eintritt zur Sonderausstellung beträgt für Erwachsene 4 Euro, Jugendliche (6 bis 16 Jahre) sowie Gruppen zahlen pro Person 2,50 Euro und Schulklassen pro Person 1 Euro Eintritt. Das Naturkundemuseum im Ottoneum ist dienstags bis samstags von 10 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Die Sonderausstellung ist bis 6. November im Naturkundemuseum, Steinweg 2, zu sehen.

PM Stadt Kassel

(CB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.