Premiere: Bücherwoche der Stadtbibliothek Kassel

Die Stadtbibliothek Kassel ist nicht allein im Rathaus vertreten, sondern an weiteren sieben kleineren Standorten im Stadtgebiet. Diese sind besonders für die Leseförderung aktiv und ihr Medienangebot setzt einen Schwerpunkt bei Kindern und Jugendlichen. Mehr als die Hälfte der Ausleih- und Besucherzahlen der Stadtbibliothek entfallen auf die Zweigstellen.

Erstmals veranstalten diese sieben Standorte Anfang Mai gemeinsam eine Bücherwoche mit zwölf verschiedenen Aktionen für Kinder und Erwachsene. Darunter sind unter anderem Bastel- und Vorlesenachmittage, Bilderbuchkino, Spielraumtheater und Lesungen. Übergreifend wird zudem ein Märchenquiz für Kinder angeboten, bei dem es schöne Preise zu gewinnen gibt. Außerdem werden vom 4. bis 25. Mai die Ergebnisse der Kreativwerkstatt des Mädchentreffs „Girls only“ unter dem Titel „Auf der Spur der Farbe“ in den Räumen der Jugendbücherei, Oberste Gasse 24, zu den Öffnungszeiten ausgestellt.

Interessierten soll mit der „Bücherwoche“ vor Augen geführt werden, welche Möglichkeiten die Stadt ihren Bürgerinnen und Bürgern mit der Stadtbibliothek praktisch vor der Haustür und in anderen Stadtteilen bietet. Die Bücherwoche ist das Ergebnis eines internen Kreativworkshops in der Stadtbibliothek.

Das Programm im Einzelnen:

Donnerstag, 5. Mai, von 15 bis 17 Uhr, Märchenhafter Bastel- und Vorlesenachmittag für Kinder ab vier Jahren, Stadtteilbibliothek Bad Wilhelmshöhe, Friedrich-Naumann-Straße 8, Telefon 31 35 20, Anmeldung erbeten, Eintritt frei.

Montag, 9. Mai, um 14.30 Uhr, Bilderbuchkino für Kinder von drei bis sechs Jahren, Stadtteil- und Schulbibliothek Oberzwehren, Mattenbergstraße 52, Telefon 4 54 59, Eintritt frei.

Montag, 9. Mai, von 15.45 bis 17 Uhr, Bastelnachmittag für Kinder ab fünf Jahren, Stadtteilbibliothek Fasanenhof, Hildebrandstraße 84, Telefon 81 35 86, Eintritt frei.

Montag, 9. Mai, um 18.30 Uhr Herwig Lucas liest aus „Meine Frau will einen Garten“ von Gerhard Matzig, Stadtteil- und Schulbibliothek Niederzwehren, Leimbornstraße 14, Telefon 4 45 88, Eintritt drei Euro.

Dienstag, 10. Mai, um 15.30 Uhr Ellen Pasinski aus Vellmar erzählt Märchen in Mundart für Kinder von drei bis sechs Jahren, Stadtteil- und Schulbibliothek Oberzwehren, Eintritt frei.

Mittwoch, 11. Mai, von 15.30 bis 16.30 UhrVorlesenachmittag für Kinder ab drei Jahren, Stadtteilbibliothek Kirchditmold, Baumgartenstraße 2, Telefon 6 88 70, Eintritt frei.

Donnerstag, 12. Mai, um 8.30 Uhr Spielraumtheater, Stadtteil- und Schulbibliothek Waldau, Stegerwaldstraße 45, Telefon 51 60 85, Anmeldung erbeten, Eintritt frei.

Donnerstag, 12. Mai, von 14.30 bis 17.30 Uhr Workshop für Vorlesende (Eltern, Großeltern, Lesepaten), Stadtteil- und Schulbibliothek Waldau, Anmeldung erbeten, Eintritt frei.

Donnerstag, 12. Mai, von 16 bis 17 Uhr Ellen Pasinski aus Vellmar erzählt Märchen in Mundart für Kinder ab vier Jahren, Stadtteilbibliothek Bad Wilhelmshöhe, Eintritt frei.

Donnerstag, 12. Mai, um 18.30 Uhr Herwig Lucas liest aus „Meine Frau will einen Garten“ von Gerhard Matzig, Stadtteilbibliothek Fasanenhof, Eintritt drei Euro.