Die besten Dekoideen für die Ostertafel



Werbung

Quellenangabe: „obs/Fleurop AG“

Floristik von Sarah Hasenhündl, der Deutschen Vizemeisterin der Floristen

Berlin (ots) – Der gemeinsame Brunch am Ostersonntag ist ein fester Termin in jedem Familienkalender. Und wo lässt es sicher besser feiern als an der blumig dekorierten Ostertafel zu Hause? Sarah Hasenhündl, Deutsche Vizemeisterin der Floristen – bekannt aus der TV-Sendung „ARD-Buffet“ – gibt Tipps für die perfekte Tischdekoration zu Ostern.

Ostern ist eines der beliebtesten traditionellen Feste. Wenn die ganze Familie am Ostersonntag zum Brunch oder Kaffeekränzchen zusammenkommt, ist eine festlich gedeckte Tafel ein Muss. Neben typischen Accessoires wie bunt bemalten Ostereiern und Hasenfiguren aus Keramik, dürfen Blumen natürlich nicht fehlen. Sarah Hasenhündl, die amtierende Deutsche Vizemeisterin der Floristen, verrät uns die aktuellen floralen Trends und wie man diese als Osterdekoration eindrucksvoll inszeniert.

Im Frühling wird es in der Blumenwelt bunt. Frühjahrsblüher wie Tulpen, Narzissen und Hyazinthen sind in vielen Farben im Floristikfachgeschäft erhältlich. „Zur Osterfloristik gehören für mich unbedingt auch Ranunkeln, Freesien und Vergissmeinnicht“, so die Floristmeisterin aus Ettlingen in Baden-Württemberg. Die klassische Farbe an Ostern ist natürlich Gelb. In Kombination mit weißen und blauen Farbtupfern strahlen gelbe Blüten besonders schön. Ein absolutes Highlight auf der Festtagstafel ist der klassische Osterkranz oder ein großer Osterstrauß. Im Trend sind locker und leicht gebundene Arrangements – als ob die Blumen eben frisch von der Wiese gepflückt wurden seien. „Dezente Blumengestecke aus zarten saisonalen Blüten und Naturmaterialien wie Holz, Moos, Wachteleiern und Federn wirken besonders harmonisch“, verrät die bekannte TV-Floristin. Aber auch frühlingshafte Zweige von Weidenkätzchen, Forsythien und Quittenbäumen eignen sich wunderbar für eine florale Dekoration an Ostern. Akzente setzt man mit einzelnen Blüten in kleinen Vasen oder in der Serviette drapiert. Auf einer hellen Tischdecke kommen die farbenfrohen Blumenkreationen besonders zur Geltung. Mit diesen tollen Deko-Ideen bringt man seine Gäste beim Osterbrunch sicher zum Staunen.

Quelle: Fleurop AG – Presse (JH)



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.