Dschungelkönig Menderes rockt Brakel!



Werbung
Menderes-live-in-Brakel

© NHR 2016

Als Menderes Bagci mit etwas Verspätung in das B64 nach Brakel kam, weil er zuvor noch beim Dreh des perfekten Promi Dinners, einer Sendung von Vox war, warteten bereits alle Gäste spanngsvoll.

Am 27. März wird die zweite Sendung des „Dschungel-Specials“ ausgestrahlt.  Mit von der Partie werden dann neben Menderes, Helena Fürst, David Ortega und Nathalie Volk sein.

Weit nach Mitternacht war es endlich soweit, Menderes kam auf die Bühne und die Gäste flippten förmlich aus, als ihr Dschungelkönig anfing zu performen und zu singen. Menderes zeigte sich ganz Publikumsnah und gab nach seinem Auftritt zahlreiche Autogramme und Fans hatten die Möglichkeit ein Selfie mit ihm zu ergattern.

Wir hatten im Anschluss noch die Möglichkeit ihn im Backstagebereich zu interviewen und dabei gab er offen und ehrliche Einblicke in sein bewegtes Leben.

Da war er, dieser Menderes-Magic-Moment, der sicher auch viele Menschen vor den Fernsehern in den Bann zieht, er ist äußerst sensibel, feinsinnig und hat keinerlei Starallüren, er ist ein Kämpfer der es geschafft hat, trotz widriger Umstände, zahlreichen Hindernissen, harter Kritik, dennoch unerschütterlich an sich zu glauben.

Fast kommt es einem wie im Märchen vor und ein bißchen wie vom Tellerwäscher zum Millionär. Menderes hat es geschafft und lebt seinen Traum und ist so ganz nebenbei zum Vorbild für viele Menschen geworden.

In einer Gesellschaft wo oft nur noch die Ellenbogenmentalität zählt, hat es einer mit grundanständigen Werten ganz nach vorn geschafft.

Aber hört und seht selbst!

Weitere Informationen zu Menderes; http://www.menderes.de/

© 2016 NHR Text/Interview: Yasmin Schwarze (YS) Video: Heiko Jacob (JH)

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

 

 

 

 

 

 

 



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.