Bundeskanzlerin Merkel zur CeBIT: Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft verändern sich „Bit für Bit“



Werbung
Partnerland 2016: Die Schweiz wird Partnerland der CeBIT 2016 vom 14. bis zum 18. März.

Partnerland 2016: Die Schweiz wird Partnerland der CeBIT 2016 vom 14. bis zum 18. März.

Hannover/Berlin. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel erwartet von der CeBIT in Hannover in diesem Jahr „jede Menge Input für erfolgsorientierte Entscheider und Gestalter“. In ihrem Grußwort unterstreicht die Kanzlerin die Bedeutung der Veranstaltung: „Bit für Bit verändern sich Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft. Die digitale Revolution lässt sich an kaum einem Ort besser erleben als auf dem bedeutendsten Marktplatz der digitalen Welt: auf der CeBIT.“

Erfolg setze, so die Kanzlerin, mehr denn je voraus, „sich neue digitale Möglichkeiten zu eigen zu machen. Das Leitthema der CeBIT 2016 trifft dabei den Kern: d!conomy: join – create – succeed.“

Merkel wird sich am CeBIT-Dienstag (15. März 2016) persönlich bei ihrem Rundgang über das Messegelände einen Eindruck vom Status der Digitalisierung und den damit verbundenen großen Chancen machen.

Bei ihrem Rundgang wird sie vom Schweizer Bundespräsidenten Johann Schneider-Ammann begleitet. Die Schweiz ist Partnerland der CeBIT 2016. Merkel: „Unser Nachbarland versteht sich darauf, mit Präzisionstechnologien zu beeindrucken, und das gilt auch mit Blick auf digitale Lösungen.“

 

PM CEBIT-MESSE

(CB)



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.