Kasseler Frühjahrs Ausstellung Very British



Werbung

Kurz vor Eröffnung hatten sich an den Kassenhäuschen vor den Messehallen bereits längere Schlangen gebildet. Im frühlingshaft gestaltetem Eingangsbereich dominiert bereits der Osterhase in vielerlei Gestalt.

Heimwerker und Häuslebauer werden sich den Hallen 1 und 2 besonders wohlfühlen. Zwischen Treppengeländern, Wintergärten, Haustüren und vieles mehr. Küchenhelfer in den schönsten Farben, Technik im Haushalt sowie Mode und Kosmetik bieten die Hallen 3 und 4.

In Halle 5 befindet sich der Autosalon, hier riecht es nach neuen Reifen und neuen Autos.

Für Besucherinnen und Besucher mit Lust zum „kreativ sein“ werden unterschiedliche DIY-Workshops angeboten, entsprechendes Material ist vor Ort erhältlich.

Die floristisch gestalteten Themenflächen in Halle 10 /11 mit unzähligen Blüh- und Grünpflanzen, floralen Skulpturen, Bänken und Sitzgelegenheiten laden die Besucher zum Verweilen ein. Kulinarische Spezialitäten Very British sind auf dem bunt und heiter gestaltetem Market Place erhältlich.

Absolutes High Light ist auch hier wieder das „Englische Wohnzimmer“. Die Autoren und Antiquitätensammler Ira Goldbecker und Dirk Gerheim haben sich in wieder einmal selbst übertroffen. Mit unglaublicher Expertenhand und viel Liebe zum Detail haben sie eine old-fashion-Atmosphäre geschaffen die jeden, der diesen Raum betritt, verzaubert.

Unzählige Unikate schmücken Wände, Borde, Tischplatten und Regale, Stühle und Sessel mit geblümten Chintz-Kissen laden die Besucher zum Schauen und Bewundern ein.



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.