„Bilder für die Wand“ Schülerkunst im Rathaus



Werbung

IMMENHAUSEN. Als 80. Ausstellung im Rahmen der Reihe „Kunst im Rathaus der Stadt Immenhausen“ wird vom 15. Februar bis 31. Mai 2017 Malerei aus der Arbeitsgemeinschaft „Malen für die Schulwände“ gezeigt. In den letzten zwei Jahren sind rund 25 Arbeiten von etwa 16 Schülerinnen und Schülern entstanden. Leiterin Nicole Guse: „Die Schülerinnen und Schüler haben Vorlagen mitgebracht, die dann zunächst mit Bleistift vorgemalt werden und später auf der Leinwand farbig ausgestaltet werden.

“ Gezeigt werden Tiere, Obst, Gegenstände und Fantasiegebilde. Im Mittelpunkt der Arbeitsgemeinschaft steht die Freude am Gestalten und das sieht man den in verschiedenen Formaten entstanden Bildern auch an. „Wir freuen uns, dass die Schülerarbeiten in der Jubiläumsausstellung im Rathaus einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und ganz sicher Mitarbeitende und Besucherinnen und Besucher des Rathauses erfreuen werden“, so Schulleiterin Brigitte Kastell. Die Eröffnung ist am Mittwoch, 15.2.17 um 15.30 Uhr im Rathaus der Stadt Immenhausen.

Seit 1988 werden im Rathaus der Stadt Immenhausen Ausstellungen gezeigt. „Hier wird sowohl ausgebildeten Künstlerinnen und Künstlern als auch talentierten Hobby-Künstlern aus dem In- und Ausland ein Forum geboten, ihre Werke der Öffentlichkeit vorstellen zu können“, so Monika Rudolph von der Stadt Immenhausen. Dadurch ist im Laufe der Jahre ein äußerst kontrastreiches Programm entstanden. Unterstützt wird die Ausstellung vom Förderverein der Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen. Öffnungszeiten sind Montag und Dienstag von 8.00-12.00 Uhr u. 13.30-15.30 Uhr. Mittwoch und Freitag von 08.00-12.00 Uhr und Donnerstag von 14.30-17.30 Uhr.

 

Quelle: Marcus C. Leitschuh (JH)



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.