Die Caricatura Galerie zeigt ab 19.3. PERSCHEID / Ausstellungseröffnung am 18.3.

PERSCHEID FACEBOOKPERSCHEID

Ausstellungseröffnung am 18.3.2016, 19.30 Uhr

Laudatio: Katinka Buddenkotte (Autorin, Kabarettistin)

Musik: Freunde der Egerländer Blasmusik vom Blasorchester des TSV 91 Kassel

Einweihung der Perscheid-Skulptur »Denkmal des unbekannten Idioten«

Freier Eintritt am Eröffnungsabend

Ausstellung vom 19.3. bis 5.6.2016

Di bis Sa 12 bis 19 Uhr, So und Feiertag 10 bis 19 Uhr

Eintritt 4 / 3 Euro

Martin Perscheid gehört zweifellos zu den erfolgreichsten Cartoonisten im deutschsprachigen Raum. Seine Zeichnungen erscheinen seit 1994 flächendeckend in deutschen Tageszeitungen, seit 1996 unter dem Titel »Perscheids Abgründe«. Und sie haben allesamt eines gemeinsam: Das gleiche Format – ein Hochformat mit schwarzem Rahmen. Innerhalb dieser selbstgewählten formalen Vorgabe bringt Perscheid mit grafischem Minimalismus und zielsicherer Pointenführung die Unsäglichkeiten des Lebens aufs Papier.

Doch sind seine Cartoons dabei niemals nur bösartig, niemals eindimensional. In seinem tiefsten Innern ist Perscheid wohl ein Menschenfreund. Seinen Zeichnungen haftet immer auch zugleich etwas Liebevolles an. Nichtsdestotrotz kriegt jeder sein Fett weg: egal ob Schwarz oder Weiß, ob Mann oder Frau, ob Beamter, Pfarrer oder Polizist. Eine Lieblingsfigur hat der leidenschaftliche Zigarillo-Raucher aber schon: den Deppen, ein glatzköpfiges Männchen mit Brille und Knollennase. Mit Vorliebe stürzt sich Perscheid auf menschliche Schwächen, egal ob große oder kleine, überspitzt und überzeichnet sie. Manchmal ist das aber auch gar nicht nötig. Denn sind wir nicht alle manchmal Deppen?

Anlässlich seines fünfzigsten Geburtstags im Februar – geboren wurde er 1966 in Wesseling bei Köln – würdigt die Caricatura Galerie Perscheid nun mit einer großen Ausstellung. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Arbeiten aus den letzten Jahren, aber auch Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen.

Und was wäre ein Geburtstag ohne ein ordentliches Geschenk? Deshalb wird im Zuge der Ausstellung die Skulpturenkollektion auf dem Caricatura-Vordach erweitert: Nachdem im Jahr 2010 bereits ©TOM zum Fünfzigsten mit einem Denkmal gewürdigt wurde, dem »Raucher-Ralle«, kommt nun auch eine Perscheid-Skulptur hinzu, nämlich das »Denkmal des unbekannten Idioten«.

cc16_perscheid_plakat_01.inddDie Caricatura Galerie zeigt vom 19.3. bis 5.6.2016 PERSCHEID.

Rechtzeitig zur großen Perscheid-Schau in Kassel ist jetzt im Lappan Verlag ein neues Buch mit seinen Cartoons erschienen – Titel „Wieso hat facebook unser Profilbild gelöscht?“.

Für diesen Band hat Perscheid seinen Stift in besonders schwarze Tinte getränkt. Perscheids Cartoons sind also nichts für empfindliche Feingeister und schon gar nichts für Menschen ohne Humor. Die werden sich zuhauf über die Schmähungen beklagen, die sie in diesem Buch erfahren, und sich schwer beleidigt fühlen. In diesem Band, der über 150 brandneue Cartoons versammelt, erwarten wir besonders häufig Beschwerden von : Geländewagenfahrer, Homöopathen, Bäckereifachverkäuferinnen, dicke Frauen, pupsende Käfer, Witzpolizisten, Extremsportler u. v. a.

https://www.lappan.de/index.php/titelansicht/artikel/9783830334149.html

9,99 €

144 farbige Seiten

20,6 cm x 24 cm

Erschienen: Feb 2016

ISBN: 978-3-8303-3414-9

 

Quelle: PM Caricatura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.