Kuratoren-Führung „Ein Blick hinter die Kulissen“

„Kasseler Maler vom 18. bis 20. Jahrhundert“ lautet der Titel einer Führung in der Sonderausstellung des Stadtmuseums „Hingucker. Kasseler Persönlichkeiten und ihr Wirken“ mit der Museumsführerin Dr. Barbara Richarz-Riedl am Mittwoch, 2. Mai, 17 Uhr.

Vom Hofmaler Wilhelm Böttner über die biedermeierliche Malerfamilie von der Embde bis hin zum Akademieprofessor Hermann Knackfuß und dem Dekorationsmaler Arno Weber – die Sonderausstellung präsentiert eine breite Palette unterschiedlichster Maler aus drei Jahrhunderten.

Eine Kranzschleife von Kaiser Wilhelm II. für seinen Hofmaler Hermann Knackfuß – die enge Verbindung des Kasseler Malers und Akademieprofessors Knackfuß mit dem deutschen Kaiser wird eindrucksvoll dargestellt, nicht umsonst hatte der Maler den Spitznamen „der Pinsel des Kaisers“. In ihrer Führung interpretiert Barbara Richarz-Riedl nicht nur die Portraits der Kasseler Maler, sondern erläutert anhand der ausgestellten Objekte auch die Bedeutung der Künstler für die Kasseler Geschichte.

Der Eintritt beträgt vier Euro, ermäßigt drei Euro. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist notwendig, da die Teilnehmerzahl an der Führung begrenzt ist. Verbindlich anmelden können sich Interessierte unter der Telefonnummer 05 61/7 87-44 05.

PM: Stadt Kassel (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.