Lichtinstallationen: LICHT (e) WEGE

Das Publikums-Lieblingsobjekt von 2014 - "Irido" von Zeev P. Novak. Foto: Klaus Blum

Das Publikums-Lieblingsobjekt von 2014 – „Irido“ von Zeev P. Novak. Foto: Klaus Blum

Auch in diesem Sommer werden ab dem 9. Juli täglich Lichtinstallationen von Künstlern aus Deutschland, Italien, der Schweiz und Tschechien einen bemerkenswerten Lichtparcours entstehen lassen. Für Besucher der Stadt, aber auch für die Kasseler selber bietet sich wieder eine gute Gelegenheit, Kunst und Stadt auf ungewohnten Pfaden zu erleben.

Ab 9. Juli 2016 wird auf den Kasseler Weinbergterrassen das 10. Ausstellungsprojekt vom Team LICH(e)WEGE präsentiert. Was 2002 und 2005 im Bergpark Wilhelmshöhe begann und auf der Insel Siebenbergen 2007, 2009 und 2011 weiterentwickelt wurde, findet in 2014 und 2016 auf den historischen Weinbergterrassen seine Fortführung

Hintergrund Informationen

Das Projektteam LICHT(e)WEGE veranstaltet seit dem Jahr 2002 in Kasseler Parkanlagen außergewöhnliche Ausstellungen zeitgenössischer bildender Kunst. 2002 und 2005 startete die Projektreihe im Bergpark Wilhelmshöhe mit beachtlichen Besucherzahlen: 20.000 bzw. 25.000 Spaziergänger begaben sich im Dunkeln auf eine Entdeckungstour zur leuchtenden Kunst! Auf der Insel Siebenbergen und im Großen Gewächshaus neben dem Schloss Wilhelms- höhe wurde das Konzept in den Folgejahren weiterverfolgt und in 2014 fand LICHT(e)WEGE erstmals nicht in einem idealisierten Landschaftsgarten statt, sondern auf den Kasseler Weinbergterrassen.

Obwohl mitten in der Stadt gelegen, waren die Weinbergterrassen 60 Jahre „terra incognita“ für die Kasseler Bevölkerung. Seit der Documenta 2012 ist das Terrassengelände unmittelbar unterhalb des neuen Museums der Grimmwelt endlich wieder frei betretbar. LICHT(e)WEGE hat 2014 wesentlich dazu beigetragen, das Image dieses innerstädtischen Areals neu zu definieren.

Eröffnung:  9. Juli um 21 Uhr

Öffnungszeiten:   täglich von 20.00 – 00.30 Uhr (durchgängig bis 21. August 2016)

Die Licht-Kunstwerke werden mit Beginn der Dunkelheit aktiviert

Eingänge:  Weinbergstr. 21 (Grimmwelt) oder Frankfurter Str. 44, 34132 Kassel

PM: www.lichtewege.de  (JH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.