Blitzeinbruch: Täter erbeuten Apple-Produkte im Wert von etwa 50.000 Euro

14. November 2016
Von


Werbung


Werbung


Werbung


Werbung


Werbung

Polizei bittet um Mithilfe!

Kassel (ots) – Drei bislang unbekannte Täter brachen in den heutigen frühen Morgenstunden in ein Geschäft an der Friedrich-Ebert-Straße 79 ein und erbeuteten innerhalb weniger Minuten iPhones, iWatches und iMacs im Gesamtwert von rund 50.000 Euro. Anschließend flüchten die drei Männer in einem schwarzen Audi über die Querallee, später Ludwig-Mond-Straße, vermutlich in Richtung der A 49. Nun bitten die Ermittler des für Einbrüche zuständigen K 21 / 22 der Kasseler Kripo Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter sowie den Audi geben können, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.apple-ueberfall

Eine Anwohnerin war gegen 3:15 Uhr wegen der Alarmauslösung auf den Einbruch in das Geschäft aufmerksam geworden. Beim Blick aus dem Fenster beobachtete sie einen Mann vor dem Geschäft, zwei weitere kamen herausgestürmt. Gemeinsam verließen sie in einem schwarzen Audi fluchtartig den Tatort. Die Anwohnerin informierte umgehend die Kasseler Polizei. Die anschließende Fahndung nach den drei Männern und dem Wagen verlief bislang ohne Erfolg. Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, handelten die Täter in Sekundenschnelle. Sie hatten die Schaufensterscheibe mit einem Vorschlaghammer zertrümmert, waren in die Geschäftsräume eingedrungen und hatten in einem Lagerraum nahezu sämtliche Apple-Produkte zusammengerafft. Anschließend schafften sie die Beute in den vor dem Geschäft bereitstehenden schwarzen Audi und rasten davon.

Aufgrund der Lichtverhältnisse konnte die Anwohnerin das Fahrzeug und die Täter nur vage beschreiben. Ihren Angaben zufolge soll es sich um einen schwarzen Audi neueren Baujahres gehandelt haben. Das Kennzeichen konnte sie nicht ablesen. Bei den drei Tätern habe es sich um Männer gehandelt. Sie konnte lediglich einen der Täter beschreiben, der vor dem Geschäft offenbar Schmiere gestanden hatte. Er soll eine blaue Jeanshose und ein blaues Sweatshirt getragen haben.

Mit der Veröffentlichung des Falls, erhoffen sich die Ermittler des für Einbrüche zuständigen K 21 / 22 der Kasseler Kripo Zeugenhinweise zu bekommen. Diese werden unter Tel.: 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel erbeten. (PM Polizei Kassel) (JB)



Werbung


Werbung


Werbung


Werbung

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.



Wissenschaft Natur