Aufruf zur zweiten Meldestaffel



Werbung

Marathon 2014 M.Kitttner (36)Noch sechs Monate sind es bis zum E.ON Kassel Marathon (16. bis 18. September). Viele Läufer und Walker steigen jetzt in das intensive Training für die größte nordhessische Sportveranstaltung ein und freuen sich schon sehr auf den Jubiläumsmarathon. Der Run auf die Startplätze für die zehnte Auflage des E.ON Kassel Marathon nimmt immer mehr zu. Im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt haben sich bisher schon deutlich mehr Teilnehmer angemeldet. Ein Drittel der Meldungen verzeichnen dabei Halbmarathon und Marathon. Das zeigt, dass die Terminverschiebung vom Mai in den Herbst bei den Startern bestens angenommen wird und dir richtige Entscheidung war. Übrigens ist die Zielschlusszeit für den Marathon auf sechs Stunden erhöht worden. Damit können auch die Power-Walker offiziell den Marathon als Wettbwerb bestreiten. Wer von den Läufern den Marathon entspannt in Angriff nehmen möchte, dem seien zwischendurch Gehphasen empfohlen. Das mittlwerweile viel beachtete sportwissenschaftliche Projekt „Mit Gehphasen zum Marathon-Erfolg“, das von Prof. Dr. Kuno Hottenrott im Rahmen des E.ON Kassel Marathon durchgeführt wurde, wird von immer  mehr Läufern erfolgreich umgesetzt. Im Ziel wartet dann der einmalige Einlauf ins Kasseler Auestadion mit seiner tollen Atmosphäre.

Am 31. März läuft die zweite günstige Frühbucherstaffel für den E.ON Kassel Marathon ab. Wer sich jetzt hochmotiviert anmeldet, spart noch bei der Organisationsgebühr. Ab 1. April gilt dann die erhöhte dritte Meldestaffel, aber immer noch zu attraktiven Konditionen (bis 30. Juni).

Infos und Anmeldung unter www.kassel-marathon.de

PM Kassel-Marathon

(CB)



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.