Baunataler Handballer vor dem großen Wurf in Liga zwei

Schade_ChristianDie Saison entscheidet sich bekanntlich nicht an einem einzigen Spieltag, sondern über die gesamte Saison hinweg. Dennoch ist der vorletzte Spieltag in der 3. Liga Ost für die Handballer des GSV Eintracht Baunatal ein ganz entscheidender. Gewinnen die Nordhessen in der Rundsporthalle Baunatal in der Partie gegen den HC Aschersleben Alligators mindestens einen Punkt, dürfen sie sich als Meister und Aufsteiger in die zweite Liga feiern lassen. Anwurf der Begegnung ist am Sonnabend um 19.30 Uhr. Eintrittskarten für die knapp 2000 Plätze in der Arena (Friedrich-Ebert-Allee, Baunatal) gibt es noch ab 18 Uhr an der Abendkasse.

„Wir haben eine fantastische Saison bis zum heutigen Tag gespielt, die wollen wir krönen. Nichts anderes haben wir vor“, gibt Trainer Ralf Horstmann die Marschroute vor. In eigener Halle soll zusammen mit den Fans, der sogenannten Roten Wand, das i-Tüpfelchen auf eine tolle Saison gesetzt werden. Dennoch bleibt sich Horstmann treu und gibt auch vor dem letzten Heimspiel der Saison den Mahner: „Ich warne vor Aschersleben. Das wird ein hartes Stück Arbeit.“ Intensiv haben sich die VW-Städter in dieser Woche auf das Heimspielfinale vorbereitet sowie fleißig und mit höchster Disziplin trainiert, während hinter den Kulissen die Lizenzunterlagen für die zweite Liga abgegeben worden sind.

Nun zählt es also und die Eintracht kann morgen die Früchte ihrer harten Arbeit ernten. Dabei spielen die Zuschauer und Fans der gesamten Region Nordhessen eine ganz besondere Rolle. „Steht ein letztes Mal in dieser Saison hinter uns“, fordert Rückraum-Ass Phil Räbiger die Fans auf, die Rundsporthalle zum Beben zu bringen. Zum Abschluss ist erneut eine große Fanaktion auf den Rängen geplant. Das Motto dieses Mal: „Wir wollen mehr als nur zwei Punkte…“

Quelle:Bericht: PM Eintracht Baunatal
Fotos: H. Soremski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.