Bergshäuser Damen krönen Saisonabschluss mit Oberligaaufstieg



Werbung

P1030646+(2)A FotoAm Samstag, den 14.03.2015, standen die Damen aus Bergshausen das letzte Mal in dieser Saison auf dem Spielfeld.
Im Vorfeld war den Spielerinnen um Trainer Dietmar Gottschlich klar, dass mit nur zwei gewonnenen Sätzen der Aufstieg gelingen kann. Keine leichte Aufgabe, wenn der Gegner Blau-Gelb Marburg heißt.
Obwohl die Marburgerinnen nicht mehr in den Aufstiegskampf eingreifen konnten, machten diese es den Damen aus Bergshausen nicht gerade einfach. Ihr kämpferischer Wille und Bergshausen flatternde Nerven führten gleich zu Beginn des Spiels zum Satzverlust.
Ab dem zweiten Satz war auch das Team um Mannschaftsführerin Tine Selle wieder hellwach. Vor allem Zuspielerin Julia Sander glänzte mit gut verteilten Pässen und frech gelegten Bällen. Zudem konnte Bergshausen erneut von den starken Aufschlägen der Spielerinnen profitieren. Vor allem Mittelblockerin Myriam Ben Brahim und Diagonalspielerin Tanja Dehnert störten mit ihren Aufschlagserien den Spielfluss der Blau
Gelben Damen.IMG_6336
Am Ende ein verdienter Sieg (23:25, 25:13, 25:17, 25:22). „Alle Spielerinnen haben heute ihren Positionen entsprechend super gearbeitet. Jede konnte auf dem Spielfeld ihr Bestes zeigen. Gewonnen haben wir im Team, auch mit den Spielerinnen, die derzeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mittrainieren konnten und angefeuert haben.“, resümiert Libera Tina Petzold. „Der größte Fan dieser Mannschaft: Bin ich.“ fügt Trainer Gottschlich hinzu.
Ein besonderer Dank gilt den gestern mitgereisten Fans, die am Spielfeldrand eine große Motivation und Rückendeckung waren und allen anderen, die uns die gesamte Saison über unterstützt haben.

© Text: T.Petzold  Fotos: B.Grünewald

[sam id=“39″ codes=“true“]



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.