CUSTOMBIKE-SHOW 2016 | 2.12. – 4.12. 2016 | Bad Salzuflen



Werbung


Werbung

Die NHR war wieder unterwegs :CUSTOMBIKE-SHOW 2016 – Die weltgrößte Messe für umgebaute Motorräder toppt den bisherigen Besucherrekord

Über 32 000 Menschen besuchten am ersten Dezemberwochenende die CUSTOMBIKE-SHOW 2016. Somit untermauert sie ihren internationalen Stellenwert und bleibt die weltweit größte Fachmesse für Motorrad-Customizing.

Vom 2. bis 4. Dezember 2016 fand in Bad Salzuflen zum zwölften Mal die CUSTOMBIKE-SHOW statt. Vier Messehallen, über 23 000 Quadratmeter, 300 Aussteller, über 800 radikal umgebaute Motorräder aus aller Herren Länder und ein European Biker-Build-Off-Champion aus Heidelberg – die Messe ist der Pulsmesser für Umbautrends schlechthin.

Auch in diesem Jahr war der Biker Build-Off eine der Hauptattraktionen. Während der drei Messetage hatten sich Martin Becker (MB Cyles) aus Deutschland und Nicolas Pigeyre (EMD) aus Frankreich ein hartes Duell geliefert. Trotz zweier völlig unterschiedlicher Harley-Konzepte befanden sich beide Teams auf Augenhöhe. Letztendlich konnte Martin Becker die Besucher mit seiner »Murder One« überzeugen und sicherte sich den begehrten Titel des Biker-Build-Off-Winners 2016.

Für die Teilnehmer der International Custombike Championship Germany (ICCG) ging es um Ruhm, Ehre und Trophäen in 18 Kategorien – wobei jeder Sieg einem Ritterschlag in der Champions League des internationalen Motorradbaus gleicht.

Auch sonst gab es auf der CUSTOMBIKE-SHOW jede Menge Highlights. Unter anderem fanden auf der Hauptbühne Motorradpremieren und Preisverleihungen wie beispielsweise die Siegerprämierung des diesjährigen Umbauwettbewerbs des CUSTOMBIKE-Magazins oder die Vorstellung der spektakulären Maschinen des Build-da-Fukker-Contests statt. Ergänzt wurde das Rahmenprogramm durch das aufsehenerregende Show- und Action-Angebot wie etwa die Wahl der Miss CUSTOMBIKE, die exklusiven Auftritte der Fuel Girls oder die Steilwandshows, bei denen Henny Kroeze und sein Team mit atemberaubenden Einlagen das Publikum begeisterten. Auch die erstmals bestehende Tattoo-Area fand nicht nur bei den Tattoofans großen Anklang. Insbesondere die in einer eigenen Messehalle stattfindende Sondershow „Save the Choppers“ sorgte für Aufsehen, denn von der originalgetreuen Captain-America-Replika aus dem Kultstreifen „Easy Rider“ bis hin zum drei Meter langen Schwedenchopper wurden hier mehr als 30 Exponate in Szene gesetzt.

Die nächste CUSTOMBIKE-SHOW findet 2017 vom 1. bis 3. Dezember statt.

© M.Kittner



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.