Einlass-Situation bei Heimspielen des KSV

Kassel, den 21.09.2017
In der laufenden Saison kam es bei zwei Heimspielen des KSV Hessen Kassel zu längeren Schlangen an den Kassen oder am Einlass zum Stadion. Dies liegt an teilweise erhöhten Besucherzahlen im Vergleich zu den vergangenen Jahren und an der Schließung der Osttribüne in dieser Saison.
Um dem entgegen zu wirken hat sich der Verein entschlossen, künftig bei jedem Heimspiel den Zugang zur Haupttribüne über zwei geöffnete Tore (rechts und links der Hauptkasse) zu gewähren. Der Einlass zur Nordkurve besteht wie gewohnt weiter. Außerdem werden der Bodycheck und das Scannen der Tickets am Einlass künftig getrennt voneinander vorgenommen. Wir weisen darauf hin, dass die Einlasskontrollen zur Sicherheit der Stadionbesucher dienen und von der Regionalliga vorgeschrieben sind.
An der Hauptkasse wird künftig ein zusätzlicher Schalter für unplatzierte Tickets (Nordkurve und Nordtribüne) geöffnet sein, um auch hier die Wartezeiten zu verkürzen.
Generell bittet der Verein seine Zuschauer ausreichend früh zum Stadion zu kommen, um extreme Wartezeiten beim Einlass kurz vor Anpfiff der Spiele zu vermeiden. Wer seine Tickets online über tickets.ksv-hessen.de oder an den Vorverkaufsstellen des Vereins kauft, erspart sich zudem das Anstehen an der Hauptkasse. Außerdem ist es sogar kurz vor Spielbeginn vor dem Stadion noch möglich, sich ein mobile ticket über die KSV App zu kaufen (Bezahlung über PayPal vorausgesetzt). Das mobile ticket kann am Einlass auf dem Handy vorgezeigt und dort gescannt werden.
Ab dem Spiel gegen die SV Elversberg am 23.09. werden beim Einlass die Ermäßigungsnachweise für gekaufte Karten kontrolliert. Der KSV bittet alle Vereinsmitglieder, Studenten, Schüler, Schwerbehinderte, Rentner, Arbeitslose, Auszubildende, Ehrenamtskarteninhaber und HNA-Abokarteninhaber, die ermäßigte Tickets erwerben können, den entsprechenden Nachweis beim Scannen der Tickets an den Eingängen zum Stadion unaufgefordert vorzuzeigen. Bei fehlendem Nachweis muss das Ticket gegen Zahlung des entsprechenden Aufpreises an der Kasse umgetauscht werden. 

Alexandra Berge
Pressesprecherin
(MK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.