Erfolgreich beim Harzer Keiler Run

Keiler 31Cross-Sportgruppe Freiwillige Feuerwehr Hofgeismar

Am 15.06.14 machten sich Mark Bornhage und Harald Böhlke von der Cross-Sportgruppe Freiwillige Feuerwehr Hofgeismar auf den Weg nach Hörden am Harz. Ein halbes Jahr hatten die beiden Feuerwehrleute sich auf diesen Tag vorbereitet.
Es galt beim „Harzer Keiler Run“ eine Strecke von 24 Kilometern über Stock und Stein mit 54 künstlichen und natürlichen Hindernissen zu bewältigen.

 

 

Die Läufer mussten zB.: Keiler 6

  • über beladene Holz-LKW´s ,
  • hohe Stroh- Pyramiden,
  • steile Wände klettern,
  • durch Bachläufe und Schlammsuhlen robben,
  • über Reifenberge laufen,
  • Sandberge auf allen Vieren erklimmen.

 

Eine große Herausforderung und Selbstüberwindung für die Läufer, großer Spaß für die Zuschauer.
Ca. 500 Teilnehmer liefen diese Strecke und Mark Bornhage erreichte den 154. Platz und Harald Böhlke den 155. Platz.

 

Eine tolle Leistung, die vor allem durch Zusammenhalt der Hofgeismarer Läufer erreicht wurde, den so manche Hürde konnte man nur durch Teamwork und gegenseitiges motivieren bewältigen. Begleitet und unterstützt wurden Sie von Ihren Frauen, die mit dem Rad neben der Strecke unterwegs waren.
Als Überraschung kamen noch 2 Kolleginnen der Sportgruppe angereist, die beiden Sportsmänner der Feuerwehr Hofgeismar anzufeuern.
Viele Info´s, Bilder und Videos findet man unter www.harzerkeilerrun.de Wer sich weiter über die Feuerwehr Hofgeismar informieren möchte kann sehr gerne die neue Homepage unter www.feuerwehr-hofgeismar.de besuchen.

Text und Fotos: Claudia Böhlke

Ein kleiner Hinweis am Rande, wer Lust dazu hat sowas selbst zu machen:

http://nordhessen-rundschau.de/events-nordhessen/bad-wolf-dirt-run/

Auch am Starttag kann man sich noch bei Bezahlung des Startgeldes noch anmelden.

http://www.bad-wolf-run.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.