Es gibt noch Karten für das Pokalspiel

DSC_5075Tageskasse mit Sitz‐ und Stehplatzkarten definitiv geöffnet – Partie gegen Hannover noch nicht ausverkauft
Der KSV Hessen Kassel freut sich auf die erste Runde im DFB‐Pokal, wenn am Sonntag ab 18.30 Uhr Hannover 96 im Auestadion zu Gast ist. Wer bis jetzt
noch keine Karten hat, bekommt noch drei Tage die Möglichkeit dazu: Am heutigen Freitag gibt es die Karten in allen Vorverkaufsstellen, die am Onlinesystem angeschlossen sind. Das sind im Einzelnen:
‐ Geschäftsstelle KSV Hessen Kassel (Damaschkestraße)
‐ Fan Point Kassel (Am Friedrichsplatz)
‐ Kassette (Ludwig‐Mond‐Straße)
‐ Sport Brück (Leipziger Platz)
‐ Zum alten Brauhaus (Hofgeismar)
‐ Sport Matejcek (Witzenhausen)
Karten gibt es auch im Onlineshop (tickets.ksv‐hessen.de). Über die Karten im Onlineshop hinaus, gibt es in der Geschäftsstelle und im Fan Point Kassel auch noch Sitzplatzkarten auf der Haupttribüne und der Osttribüne. Wichtig in dem Zusammenhang auch: Sämtliche offenen Sitzplatzkarten sind am Samstag im Fan Point Kassel erhältlich (von 10 bis 15 Uhr).
Am Sonntag öffnet die Stadionkasse um 16.30 Uhr. Auch dort sind sowohl Sitzplatzkarten (ab 30 Euro) als auch Stehplatzkarten (ab 12 Euro) käuflich zu erwerben. Die Karten sind Rückläufer aus Hannover sowie DFB‐Kontingent, den analogen Vorverkaufsstellen und geplatzten Zahlungen aus dem Onlineshop.
Im Stehplatzbereich gibt es sowohl Karten für alle KSV‐Fans, aber auch für Anhänger von Hannover 96. Insgesamt sind bereits 17.500 Karten für die Partie weg, das Gesamtvolumen beträgt bei der Partie knapp 18.500.

 

[sam id=56 codes=’allow‘]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.