Internationales BMX Rennen in Ahnatal



Werbung


Werbung

Wieder einmal wurde es international in Ahnatal. Über 1000 BMX-Fahrer aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Australien gingen beim 3-Nations-Cup an den Start.
Mehr als 1200 Teilnehmer sorgten vor einer großen Zuschauerkulisse für spannende Wettkämpfe. Ein Besucherrekord für den ausrichtenden RSC Weimar-Ahnatal.
An den zwei Wettkampftagen ging es nicht nur um Punkte für den Drei Nationen Cup ( Deutschland, Belgien, Niederlande) sondern auch am Sonntag um Qualifikationspunkte für internationale Turniere.

2500 Zuschauer trotzen der Hitze und staunten über die Flugkünste der jungen Sportler. Ein großes Team von Helfern und Streckenposten sorgten für einen reibungslosen Ablauf der internationalen Veranstaltung , Vereinsmitglieder kümmerten sich um das leibliche Wohl der Sportler und Zuschauer. Beeindruckend die professionelle Betreuung des Ahnataler Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes, die mit 14 Helfern vor Ort waren.Stürze und Verletzungen blieben nicht aus.
Schön war es, die Anspannung in den Gesichtern der zum Teil recht jungen Sportler beim Start zu sehen, Freude oder Enttäuschung am Ziel.
© M.Kittner

 



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.