Mario Jassmann bleibt auch bei seinem 14. Profi Boxkampf unbesiegt

Mario Jassmann

Der Korbacher Boxer Mario Jassmann hat seinen 14. Profi-Boxkampf gewonnen.

Am 12. Mai besiegte er bei der Veranstaltung „Ostsee Fighters“ in Wismar Benjamin Skender aus Bosnien-Herzegowina. Jassmann gewann das Duell nach Punkten. Sein Titel „internationaler deutscher Meister im Mittelgewicht“ stand nicht auf dem Spiel. Es war ein sehr spannendes Duell, der Gegner Benjamin Skender trat sogar bei der Olympiade für sein Land an und wurde als sehr starker Gegner angesehen. Skender ging bereits gegen Ende der ersten Runde zweimal zu Boden, jedoch half ihm der Gong jedes Mal diese schwierige Situation noch zu überstehen.

Zweifelsohne dominierte Jassmann durchweg den Kampf, so dass es am Ende keine Zweifel gab, dass er nach Punkten gewinnen würde. Am 27. Mai wird der 30-jährige Korbacher bei einer Veranstaltung in Lüchow erneut in den Ring steigen. Ebenso wird er bei der Box-Veranstaltung im Polizeizelt auf dem Hessentag Autogramme an seine zahlreichen Fans geben.

Text: (YS)