MT gelingt spektakuläre Neuverpflichtung



Werbung

DSC_8425kleinNoch bevor die neue Saison 2016/17 beginnt, geschweige denn, die darauf folgende am Horizont sichtbar ist, wartet Handball-Bundesligist MT Melsungen bereits mit einer spektakulären Personalmeldung fürs nächste Jahr auf: Tobias Reichmann, amtierender Europameister und Champions League-Titelträger sowie Olympiateilnehmer in Rio, wird ab der Saison 2017/18 bei den Nordhessen den Platz von Johannes Sellin einnehmen. Sellins Vertrag läuft dann nach vier Jahren aus. Reichmann, derzeit noch in Diensten des polnischen Meisters Vive Tauron Kielce, hat bei der MT einen Dreijahreskontrakt unterzeichnet.

160807_Tobias-Reichmann-web

Foto:Marco Wolf/DHB

Zum Auftakt ins olympische Handballturnier in Rio knüpfte Tobias Reichmann am Sonntag dort an, wo er bei der EM aufgehört hatte: Mit sechs Toren aus sechs Versuchen war er hinter Julius Kühn bester deutscher Schütze beim 32:29-Sieg über Schweden. Vor gut sechs Monaten wurde er mit Deutschland Europameister, war mit 46 Toren zweitbester Schütze des Turniers und wurde anschließend ins All-Star-Team gewählt. Im Mai holte er mit dem polnischen Club KS Kielce den Champions League-Titel, übrigens seinen dritten nach 2010 und 2012, jeweils mit dem THW Kiel. Mit den Zebras gewann er zwischendurch, in 2011, auch noch den Super Globe, also die Vereins-Weltmeisterschaft. Keine Frage, Tobias Reichmann ist einer der erfolgreichsten Titelsammler in dieser Sportart in den letzten Jahren. In 2017 wird der 28-jährige, der öffentlich schon länger keinen Hehl mehr daraus macht, nach drei Jahren in Polen wieder in die Bundesliga zurückkehren zu wollen, bei der MT seinen Nationalmannschaftskollegen Johannes Sellin ablösen.

“Diese Personalie war für uns eine Entscheidung zwischen zwei Spielern auf sehr hohem Niveau. Johannes hat sich zuletzt bei uns sehr gut entwickelt und gehört inzwischen zu den Leitungsträgern im Team. Andererseits spricht für Tobias Reichmann seine noch größere Erfahrung und seine Erfolgsbilanz auf internationaler Ebene. Wir sind davon überzeugt, dass er uns wieder einen Schritt weiter bringt”, erklärt Trainer Michael Roth.

“Wir sind bei Neuverpflichtungen immer bestrebt, unsere Mannschaft ganzheitlich weiter zu entwickeln und dementsprechend sehr froh darüber, einen herausragenden Spieler wie Tobias Reichmann gewonnen zu haben. Ein solcher Transfer ist gewiss keine Selbstverständlichkeit”, erklärt Axel Geerken. Der MT-Vorstand zeigt sich aber auch in anderer Hinsicht zufrieden: “Mit dieser Personalentscheidung haben sowohl der Verein als auch Johannes nun Klarheit über die weitere Zukunft – beide Seiten können sich jetzt auf die anstehenden Aufgaben konzentrieren.“
© MT                                     Fotos: M.Kittner und Marco Wolf/DHB



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.