MT mit Sellin-Sjöstrand-Gala zum 31:22-Auswärtssieg beim TBV Lemgo



Werbung

DSC_6886.jpgMTWie schon das Hinspiel in Kassel war auch die Begegnung am 21. Spieltag in der DKB Handball-Bundesliga eine äußerst klare Angelegenheit für die MT Melsungen. Wurde im Oktober mit dem 37:24 gegen den TBV Lemgo der höchste Saisonsieg eingefahren, so hielten die Nordhessen diesmal die Ostwestfalen in deren eigener Halle mit 31:22 auf Distanz. Das Spiel am Sonntag vor 4.790 Zuschauern in der nicht ganz ausverkauften Lemgoer Lipperlandhalle war praktisch beim 8:16 Halbzeitstand schon vorentschieden. Erfolgreichste Werfer waren Johannes Sellin und Jeffrey Boomhouwer für die MT, sowie Anton Mansson und Tom Skroblien (beide jeweils 4) für den TBV.

Stimmen zum Spiel

Trainer Michael Roth: Wir haben uns sehr gut vorbereitet und waren absolut fokussiert auf den heutigen Tag und den heutigen Gegner. Das, was wir uns zum Beispiel in der Abwehr vorgenommen haben, ist aufgegangen. Gegnerische Spieler, die normalerweise zu den Haupttorschützen zählen oder die uns schon oft Schwierigkeiten bereitet haben, hatten wir sehr gut im Griff. Wenn Leute wie Kogut und Zieker kein Tor gelingt, oder Hermann nur einmal erfolgreich ist, sagt das schon einiges aus. Wir haben zweifellos gut verteidigt und damit Lemgo kaum Möglichkeiten gelassen. Phasenweise drängte sich der Vergleich vom Kaninchen und der Schlange auf. Dass wir das Niveau trotz des deutlichen Vorsprungs über nahezu das gesamte Spiel gehalten haben, lässt sich auch an der gewonnen zweiten Halbzeit erkennen. Oft ist es ja so, dass man nach einer hohen Führung zur Pause etwas nachlässt und der Gegner dann den zweiten Durchgang gewinnt. Ohne den TBV abwerten zu wollen, kann man sagen, dass uns heute eine Demonstration der Stärke gelungen ist, die uns zuversichtlich auf die anstehenen Aufgaben blicken lässt.

Linksaußen Michael Allendorf : Das war heute ein klasse Vorstellung unserer Mannschaft: souverän, abgeklärt und konzentriert. Einen Sieg mit dieser Deutlichkeit haben wir hier ganz sicher nicht erwartet.

MT/Kittner



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.