Public Viewing in Joe’s Garage

aDSC_2699MT-Team drückt Deutschland die Daumen beim Viewing in Joe’s Garage
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft liefert bei der Europameisterschaft in Polen eine faustdicke Überraschung nach der anderen ab. Nach dem Sensationssieg über Titelkandidat Dänemark stehen die Jungen Wilden von Trainerfuchs Sigurdsson im Halbfinale. Am Freitag nun wollen sie gegen die ebenfalls überraschenden Norweger den nächsten Coup landen (Anwurf 18:30 Uhr). Die Spiele der DHB-Crew mutieren fast zu Straßenfegern – Millionen von Fans verfolgen derzeit die frechen Auftritte des jüngsten EM-Teilnehmers an den TV-Geräten. Der heimische Handball-Bundesligist MT Melsungen rückt dazu in die Kasseler Kultkneipe Joe’s Garage ein, um gemeinsam mit den Gästen die Daumen zu drücken. Ab 17:30 werden die MT-Cracks und Trainer Roth mit fachlichen Einschätzungen und Statements auf das Halbfinale einstimmen.
Als sich das DHB-Team Anfang Januar in Kassel beim Länderspiel gegen Island den Feinschliff holte, wünschten 4.300 Fans in der ausverkauften Rothenbach-Halle den Nationalspielern viel Erfolg bei der Europameisterschaft. Und das hat seine Wirkung offenbar nicht verfehlt. Die Profis von Handball-Bundesligist MT Melsungen fiebern natürlich besonders mit ihrem Mannschaftskameraden Johannes Sellin mit, der derzeit die nordhessischen Farben in der Nationalmannschaft vertritt.
Nun wollen Müller, Allendorf & Co. mit Trainer Michael Roth und gemeinsam mit den Fans beim Public Viewing in der Kasseler Kultkneipe Joe’s Garage dem deutschen Team die Daumen drücken. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr. Eine halbe Stunde vor dem Start der TV-Übertragung des ZDF (18:05 Uhr) werden die MT-Cracks mit Bernd Kaiser, dem Hallensprecher der Nationalmannschaft, fachsimpeln, die Lage vor dem Spiel analysieren und die Fans zünftig aufs Halbfinale einstimmen. Natürlich werden auch Autogramm- und Selfiewünsche erfüllt 😉
Darüber hinaus können die Gäste Tickets für die MT-Bundesliga-Heimspiele gewinnen. Carsten Bischoff („CB“), der zusammen mit Dirk van der Werf („Der Holländer“), die Kultkneipe in der Friedrich-Ebert-Straße betreibt, ist begeistert: „Wir haben ja alle bisherigen EM-Spiele der deutschen Mannschaft gezeigt. Dabei ist das Stimmungsbarometer jedes Mal weiter nach oben geklettert. Klasse, dass die Jungs von der MT jetzt zum Halbfinale mit unseren Gästen gemeinsam die Daumen drücken wollen. Wir freuen uns auf ein perfektes Handballflair“

Info: MT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.