Saisonfinale mit Nervenkitzel

aDSC_2020MT sichert sich nach 29:26 gegen Hannover-Burgdorf Platz 6!
Mit einem 29:26 (15:15) gegen die TSV Hannover-Burgdorf feierte die MT Melsungen zum Abschluss der Saison 2014/15 einen hart erkämpften, aber dennoch verdienten Sieg. Vor 3.315 Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle stand die Begegnung bis in die Schlussphase auf der Kippe und es durften sich beide Seiten Hoffnungen auf einen positiven Saisonausklang machen. Die Gäste waren zu jeder Zeit ein ebenbürtiger Gegner, hatten aber am Ende jeweiligen nicht mehr die nötigen Kraftreserven, um ihre Führungen zu konservieren und über die Zeit zu bringen. Die Nordhessen überzeugten kämpferisch einmal mehr und zeigte den unbedingten Willen, das bessere Ende für sich zu beanspruchen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, in der Momir Rnic (Hartung-Foto) mit sechs Treffern der erfolgreichste Schütze war. Für Hannover-Burgdorf traf Lars Lehnhoff sieben Mal, inklusive zweier Siebenmeter. Durch die gleichzeitige Niederlage der Füchse Berlin erklomm die MT Melsungen noch den sechsten Abschlussrang, der unter Umständen für eine Qualifikation zum Europacup reichen könnte. Die Entscheidung darüber fällt jedoch erst in den kommenden Wochen.

Michael Roth nach dem Spiel:

In erster Linie haben uns die Fans zu diesem Sieg gebracht. Vielen, vielen Dank für diese großartige Unterstützung. Obwohl unsere Situation nach dem Scheitern im Europacup schon fast tragisch war, haben sie uns immer weiter applaudiert. So hat auch die Mannschaft gekämpft bis zum Schluss und wir konnten den sechsten Platz aus dem Vorjahr doch noch bestätigen. Noch einmal vielen Dank dafür!

Nach dem Spiel:

Vereinsführung und Fans ließen den vier Akteuren, die die MT mit Beendigung dieses Spiels nun verlassen, einen emotionalen Abschied zuteil: Heiko Grimm, Sebastian Ullrich, Mikael Appelgren und Per Sandström sagten nach dem Schlusspfiff vor den fast voll besetzten Tribünen der Rothenbach-Halle „Adieu!“. Darüber hinaus wurden Michael Allendorf (180 Treffer) als bester Torschütze der Saison und Mikael Appelgren als der von den Fans via Facebook zum besten Spieler der Saison Gewählte geehrt. Eine ganz besondere Überraschung erlebte dann Christian Hildebrand, als er von vier Freunden direkt vom Spielfeld aus zum Junggesellenabschied entführt wurde. Kein Wunder, dass weiterhin die Stimmung prächtig war und Hitradio FFH-Moderator und -DJ Felix Moese bei der folgenden Party direkt auf dem Spielfeld keinerlei Mühe hatte, die begeisterten Fans weiterhin bei bester Laune zu halten.

Saisonstart 2015/16:

22.08.2015, Heimspiel gegen Füchse Berlin!
© Info: MT Fotos: M.Kittner

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.