SS Ulm im Mittwochsspiel am 14.03.2018 um 18 Uhr bei den Löwen zu Gast

Löwen wollen nachlegen –
SSV Ulm im Mittwochsspiel am 14.03.2018 um 18 Uhr bei den Löwen zu Gast

Kassel, den 13.03.2018
Der erste Sieg nach über einem halben Jahr hat neue Kräfte beim KSV Hessen Kassel freigesetzt. Deshalb möchten und müssen die Löwen auch am kommenden Mittwoch im Nachholspiel gegen den SSV Ulm nachlegen. Schenkt man der Statistik Glauben, so stehen die Chancen dafür gar nicht so schlecht.

Sieben Mal sind beide Mannschaften innerhalb der Regionalliga Südwest bisher aufeinander getroffen. Dabei gab es drei Siege für den KSV, vier Unentschieden und keine Niederlage für die Löwen. Allerdings kommen die Spatzen mit der Empfehlung eines 2:1 Heimsieges am vergangenen Wochenende gegen den SV Elversberg nach Kassel. Bei diesem Spiel erhielten Campagna die zehnte, sowie Bagceci die fünfte gelbe Karte. Beide fallen somit gegen das Spiel in Kassel aus.
In Sachen Aufstellung kann Chef-Trainer Tobias Cramer fast aus dem Vollem schöpfen. Fragezeichen stehen hinter einem möglichen Einsatz von Tim Phillip Brandner. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch unklar, ob seine Muskelverletzung bis Mittwoch auskuriert ist. Fehlen wird Niklas Künzel, der aufgrund seiner anhaltenden Rückenbeschwerden weiterhin ausfällt.
KSV Pressedienst / M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.