Über 11.500 Sportler beteiligten sich an der diesjährigen E.ON Marathon

5K5Q0515Über 11.500 Sportler beteiligten sich an der diesjährigen E.ON Marathon Veranstaltung. Bei gutem Wetter und allgemein moderaten Temperaturen, verfolgten im Kasseler Stadtgebiet und im Auestadion etwa 70.000 begeisterte und interessierte Zuschauer den Kasseler Marathon.

Die Deutsche Halbmarathon-Meisterin Simret Restle-Apel, war die Top-Starterin im Frauenfeld des E.ON Kassel Marathon 2015. In einem spannenden Finale lag Simret Restle-Apel vom heimischen PSV Grün-Weiß Kassel, mit einer persönlichen Bestzeit von 2:37:48 Stunden deutlich vor der Kenianerin Edinah Kwambai (2:39:54) und der Äthiopierin Wudnesh Debele (2:51:05) . Restle Apel lief damit einen persönlichen Rekord und bezeichnete den gelaufenen Marathon als das Rennen ihres Lebens.

Bei den Männern sicherte sich nach 2014 erneut der Kenianer Kiprotich Kirui den Sieg, der nach 2:14:12 Stunden über die Ziellinie im Auestadion lief und dabei zeitlich deutlich vor seinem Landsmann Hosea Kiplagat Tuei (2:15:26) und dem Äthiopier Wubishet Zewde (2:17:15) lag.

Der 10. Kasseler Marathon  wird am 18.09. 2016 stattfinden.

Weitere Bilder auf Facebook

Text: I. Jacob Fotograf: KH.Jacob

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.