VfL Wolfsburg kommt zum Retterspiel!

Am 08.08.2017 kommt die Bundesligamannschaft des VfL Wolfsburg zu einem Retterspiel gegen den KSV Hessen Kassel ins Auestadion. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.
Für die Wölfe ist es das letzte Testspiel vor ihrem Pflichtspielstart im DFB Pokal am 13.08. gegen Eintracht Norderstedt. Es ist davon auszugehen, dass Cheftrainer Andries Jonker deswegen mit seiner A-Elf nach Kassel kommt, um Spielpraxis zu gewinnen. Die Löwenfans können sich also auf Stars wie Mario Gomez oder Jakub Blaszczykowski im Auestadion freuen.
Der VfL Wolfsburg verzichtet aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation des KSV auf eine Antrittsprämie und alle Spieltagseinnahmen kommen dem Verein zugute. Der Kontakt kam durch die guten Verbindungen des Marketingleiters der Löwen, Michael Krannich, zustande.
Karten für das Spiel sind ab sofort während der Öffnungszeiten auf der Geschäftsstelle des KSV Hessen Kassel in der Damaschkestraße 35, in den Vorverkaufsstellen des Vereins oder online über das Ticketsystem (www.tickets.ksv-hessen.de) erhältlich.

Aufgrund der großen Nachfrage nach Dauerkarten und um den Vorverkauf der Karten für das Retterspiel gewährleisten zu können, ist die Geschäftsstelle des KSV Hessen Kassel bis zum 28.07.2017 täglich von 10 – 13 Uhr und von 14 – 16 Uhr geöffnet.

KARTENPREISE
Haupttribüne: 25,- Euro
Nebentribüne: 20,- Euro  / 10,- Euro für Kinder unter 12 Jahren (freie Platzwahl)
Stehplatz: 10,- Euro

VIP Balkon: 75,- Euro
VIP Lounge: 100,- Euro
Für das Retterspiel werden keine ermäßigten Karten angeboten, Inhaber einer Dauerkarte bekommen auf der Geschäftsstelle gegen Vorlage ihrer Dauerkarte aber 50% Rabatt auf ihren Sitzplatz (VIP Karten sind von dieser Regelung ausgenommen). Die Sitzplätze der Dauerkarteninhaber sind bis zum 01.08. reserviert, danach gehen die Karten in den freien Verkauf.

(MK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.