Volleyball: Lasst die Spiele beginnen



Werbung

Collage_PresseKaum abwarten können es die Damen I der FSV Bergshausen.
Am Samstag empfangen diese die Mannschaft des 1. VC Wiesbaden III in eigener Halle (Sporthalle vor der Söhre). Gestartet wird in die neue Saison um 19.00 Uhr mit dem bisher größten Kader der vergangenen Jahre.
„Nicht immer ist es im Training einfach den besonderen Kader von 17 Spielerinnen unter Kontrolle zu halten“, schmunzelt Trainer Dietmar Gottschlich. „Die vorangegangenen Saisons haben allerdings gezeigt, dass mehrfach besetzte Positionen Gold wert sind.“ Vor allem im letzten Jahr hatte die Mannschaft mit Verletzungspech gekämpft. In diesem Jahr stellt sich eher die Frage der Verteilung der Spielanteile. „Wir kämpfen alle im Sinne der Mannschaft und sind uns dessen bewusst, dass wir uns auch von der Bank aus gegenseitig unterstützen können“, beantwortet Mannschaftsführerin Tine Selle, was viele bedenklich sehen.
Es wird also deutlich lauter auf und neben dem Feld.
Unterstützen lassen sich die Damen I aus Bergshausen wieder gerne von ihren Fans, die natürlich auf einiges an Leckereien und Überraschungen gespannt sein dürfen.
© Info und Bild: T.Petzold



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.