Wichtiger Auswärtssieg der FSV-Bergshausen in Eschwege!

DSC_7320.jpgkleinDie Volleyball Damen 1 trat am Samstag auswärts gegen die junge Mannschaft der VG Eschwege an. Unterstützt durch die verletzten Spielerinnen der FSV und zwei mitgereisten Fans, starteten die Damen etwas „verschlafen“ in das Spiel. Ohne Stammlibera, aber mit einer stark spielenden Sabrina Spiller auf der Liberaposition konnte die Mannschaft Punkt um Punkt gewinnen und sich einen guten Vorsprung durch starke Aufschlagserien sichern und den Satz mit 25:17 für sich entscheiden.

Auch im zweiten Satz schlichen sich phasenweise viele Unkonzentriertheiten in das Spielgeschehen des Teams aus Bergshausen ein und auch die langen Ballwechsel, bei denen die VG Eschwege als „Gummiwand“ agierte, konnten Mal um Mal nicht für sich entschieden werden. Erneut waren zahlreiche gute Aufschläge der Grund dafür, dass sich die FSV erneut rankämpfen konnte und einige Spielerinnen waren sehr gut in der Lage, die Ratschläge des Coaches Dietmar Gottschlich umzusetzen. Am Ende stand auf der Punktetafel ein 25:19 für die erste Damen.

Im dritten Satz war der Trainer dazu gezwungen direkt zu Beginn zwei Auszeiten beim Stand von 5:8 und 5:12 zu nehmen, um die Spielerinnen wach zu rütteln. Aber es gelang dem Team durch wichtige Blockpunkte und dem nötigen Kampfgeist die hohe Sechs-Punkte-Führung von Eschwege zu schmälern und dank den starken Aufschlägen von Tanja Dehnert den Satz und somit das Spiel mit 26:24 zu gewinnen.DSC_7260.jpgklein

„Ein gutes Pferd springt nur so hoch es muss“, sagte Dietmar Gottschlich am Ende grinsend und hat auch in Eschwege das ein oder andere graue Haar hinzubekommen. Aber am Ende zählen drei wichtige Punkte und kein Satzverlust. Nun gehen die Damen in die wohlverdiente Winterpause und werden mit neuer Motivation und neuem Elan in das Jahr 2015 starten!

Text: L.Reißig   Fotos: M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.