„Wo ist Behle?“ – „Wieder zu Hause!“

30. Juni 2012
Von

Jochen Behle wird Sportdirektor Nordisch des Westdeutschen und Hessischen Skiverbandes

Nach seinem Rücktritt als Bundestrainer vor wenigen Monaten sind die Skiverbandspräsidenten Matthias Birkenholz (WSV) und Dr. Werner Weigelt (HSV) froh, einen erfahrenen Top-Mann mit Leistungssport-Instinkt für eine anspruchsvolle Aufgabe gefunden zu haben: Jochen Behle zieht beruflich in seine Heimat zurück und wird ab dem 01.07.2012 eine enge Kooperation der beiden Landesverbände in den kommenden Jahren führen und koordinieren. Gemeinsam mit dem DSV-Bundesstützpunktleiter Nachwuchs, Thomas Grellmann, wird Jochen Behle alle Aktivitäten in den nordischen Disziplinen Skilanglauf, Skispringen und Nordische Kombination sowie im Biathlon koordinieren und als sportfachlicher Vorgesetzter der Landestrainer beider Verbände fungieren.

Nach seiner aktiven Karriere hatte der aus Schwalefeld bei Willingen stammende Behle beim Hessischen Skiverband seine Trainerkarriere gestartet, ehe er den Boom im Deutschen Langlauf einleitete: Drei WM-Titel, zwei Olympiasiege und vier Gesamtweltcup-Gewinne fallen in seine Amtszeit. In der „Ära Behle“ gewannen deutsche Langläufer stets Medaillen bei Saison-Höhepunkten wie Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen.

In Zukunft wird Behle dafür Sorge tragen, dass der nordische Skisport im Westdeutschen und Hessischen Skiverband noch erfolgreicher wird.

Eine zentrale Bedeutung hat der nordische Skisport in beiden Verbänden von jeher. In den Mittelgebirgslagen beider Landesverbände finden sich Trainingsmöglichkeiten und Sportanlagen, die im internationalen Vergleich durchaus mithalten können.

So haben beide Verbände sportliche Erfolge im nordischen Skisport zu verzeichnen. Zahlreiche Sportler wirkten bereits an Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Juniorenweltmeisterschaften mit.

Der Westdeutsche Skiverband (WSV) ist die Dach-organisation der Skisportler von Nordrhein-Westfalen mit insgesamt rund 52.000 Mitgliedern in fast 320 Vereinen.

Mit zur Zeit ca. 300 Vereinen und Skiabteilungen und rund 45.000 Mitgliedern gehört der Hessische Skiverband zu den größten Verbänden im Landessportbund Hessen.

—————————————————–

Mehr Informationen im Internet:

www.wsv-ski.de

 

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




NHR Sport

Bloggeramt.de

%d Bloggern gefällt das: