Ein paar Tage Luft holen/ Die besten Reiseziele für Pollen-Allergiker

Baierbrunn (ots) – Fliegen die Pollen, wollen viele Allergiker nur noch weg. „Vor allem für Menschen, die stark allergisch reagieren, kann ein Ortswechsel sinnvoll sein, um besonderen Pollenbelastungen in einer kritischen Phase zu entgehen“, sagt Professor Karl-Christian Bergmann vom Allergie-Centrum der Berliner Charité im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Bestens eignen sich die Inseln der Nord- und Ostsee. „Dort ist die Pollenbelastung

» Weiterlesen

Aufguss in der Sauna medizinisch verzichtbar

Gesundheitsförderliche Effekte lassen sich auch ohne ihn erreichen Baierbrunn (ots) – Ein Aufguss ist für viele in der Sauna der ultimative Hitzekick – aus medizinischer Sicht ist er aber verzichtbar. „Es bringt lediglich einen zusätzlichen Erlebniswert in diese eher passive Maßnahme“, erläutert der Sportwissenschaftler und Geschäftsführer des Deutschen Sauna-Bunds, Rolf-Andreas Pieper, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Die gesundheitsförderlichen Effekte der Sauna

» Weiterlesen

Freibad-Saison: Tipps für unbeschwerten Badespaß ohne Insektenstiche

  Hamburg (ots) – Allergieexperte nennt wichtige Verhaltensregeln für den Umgang mit Wespen und Bienen Mit den Sommerferien beginnt auch die Hochsaison für Freibäder. Sie laden an heißen Tagen zur Abkühlung und zum fröhlichen Plantschen ein. Um das Baden im Freien ohne Gefahr genießen zu können, dürfen Sonnenschutz und entsprechende Schwimmhilfen für kleinere Kinder natürlich nicht fehlen. Besondere Vorsichtsmaßnahmen sollten

» Weiterlesen

Neue Allergie-App: „Husteblume“ sagt Pollenbelastung vorher und gibt Hinweise zur Behandlung

Berlin (ots) – Allergiker können sich mit der neuen Smartphone-App „Husteblume“ erstmals die persönliche Pollenbelastung vorhersagen und Tipps zur medikamentösen Behandlung geben lassen. Das neue Programm der Techniker Krankenkasse (TK) zeigt nicht nur die Pollenanzahl in der Luft an, sondern errechnet mit einem aufwändigen Verfahren auch, wie stark der eigene Körper darauf reagiert und wann beispielsweise der Zeitpunkt für eine

» Weiterlesen

Vom Blütentraum zur Problempflanz

Die Deutsche Wildtier Stiftung warnt vor invasiven Neophyten und empfiehlt heimische Arten für den Garten und Beet Hamburg (ots) – Die Nase juckt, die Augen brennen! Von Niesanfällen und Bindehautentzündung geplagt, leiden jetzt viele Allergiker unter der Ambrosia-Blüte. Mit dem Wind gehen zur Hauptblütezeit im August bis zu einer Milliarde aggressive Ambrosia-Pollen pro Pflanze auf die Reise und alarmieren das

» Weiterlesen

Das Frühjahr bringt Allergiker ins Schleudern

In der Pollensaison leben Autofahrer mit Allergien gefährlich. Blütenstaub oder blühende Gräser lassen nicht nur die Nase laufen oder Augen jucken, sondern lenken auch vom Fahren ab. Eine Niesattacke am Steuer führt schon bei Tempo 50 zu einem fast 14 Meter langen „Blindflug“. Medikamente gegen Heuschnupfen können zudem die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Der ADAC gibt Tipps, worauf Allergiker achten sollten Arzneien

» Weiterlesen