FIS Skisprung Weltcup Willingen

Olympia-Generalprobe geht an die Norweger. Nach Tande gewinnt auch Forfang in Willingen. Richard Freitag verliert die Weltcup-Führung. Norwegens Skispringer stellten mit Daniel Andre Tande am Samstag und Johann Andre Forfang (147,5+144,5) am Sonntag die Sieger in den beiden Einzelspringen auf der Willinger Mühlenkopfschanze und Polens umjubelter Volksheld Kamil Stoch (145,5+140,5) sicherte sich nicht nur den Gesamtsieg und die 25.000 Extra-Prämie

» Weiterlesen

Die Willinger feierten Andreas Wellinger

Zweiter Weltcupsieg vor Kraft und Fettner 46.700 Zuschauer an den drei tollen Tagen Die Willinger feiern Andreas Wellinger. Der neue deutsche „Vorspringer“ aus Ruhpolding hat vor 17.100 begeisterten Zuschauern an der Mühlenkopfschanze den zweiten Weltcupsieg seiner Karriere gefeiert. Nach Sprüngen auf 147,5 und 135,0 m sowie 242,3 Punkten gewann er denkbar knapp vor den beiden Österreichern Stefan Kraft (242,0) und

» Weiterlesen

DSV-Adler landeten vor 21.000 Zuschauern auf dem dritten Platz

Deutschland gewann vor einer Woche den FISTeamwettbewerb in Zakopane, in Willingen revanchierte sich Polen (931,5 Punkte) vor 21.000 Zuschauern in der Besetzung Piotr Zyla, Dawid Kubacki, Maciej Kot und Tourneesieger Kamil Stoch an der Mühlenkopfschanze mit dem Sieg im Teamwettbewerb. Auf Rang zwei landete Österreich (919,2) vor dem DSV-Quartett (910,7), das in der Besetzung Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe, Andreas Wellinger

» Weiterlesen

Qualifikation Willingen 27.1.17

Wellinger gewann die Qualifikation in Willingen Stephan Leyhe auch beim Teamspringen dabei Andreas Wellinger gewann am Freitagabend vor 8.579 begeisterten Zuschauern die Qualifikation für das Weltcup-Einzelspringen am Sonntag auf der Mühlenkopfschanze.  Mit der Weite von 141,5 m und 135,9 Punkten verwies der Team-Olympiasieger den Slowenen Peter Prevc (140,0/133,3), dessen  Bruder Cene (139,0/129,1) und Landsmann Jurji Tepes (139,0/129,1) auf die Plätze. Wellinger erhielt

» Weiterlesen