Per 115 im Kasseler Rathaus anrufen – aus Deutschland und der ganzen Welt

Das Kasseler Rathaus ist jetzt mit der Behördennummer 115 von überall in Deutschland und aus der ganzen Welt direkt erreichbar. Mit der Vorwahl 0561 gelangt man mit der 115 zum Servicecenter der Stadtverwaltung Kassel. Aus dem Ausland wählt man die Vorwahl 0049561. Wer die 115 anruft, erhält verständliche und verlässliche Auskünfte – egal, ob für sein Anliegen die Stadtverwaltung Kassel,

» Weiterlesen

TÜV Rheinland: Verkehrsregeln im Ausland unbedingt beachten

Köln (ots) – Andere Länder, andere (Verkehrs-)Sitten – und wer sich nicht dran hält, den erwartet ein Denkzettel. So müssen Alkoholsünder in besonders schweren Fällen mit dem Verlust des Fahrzeugs rechnen. In Italien kann die Polizei beispielsweise bei 1,5 Promille das Auto oder Motorrad enteignen und zwangsversteigern lassen, insofern der Fahrer auch der Halter ist. Bereits ab 0,2 Promille dürfen

» Weiterlesen

In Europa drohen Temposündern hohe Bußgelder

Schon kleine Verstöße können mehrere hundert Euro kosten München (ots) – Wer mit dem Auto in Europa unterwegs ist, sollte die jeweiligen Geschwindigkeitsbegrenzungen und Sonderregelungen kennen. Denn schon bei geringen Überschreitungen drohen nach Angaben des ADAC hohe Bußgelder. Hart geahndet werden Überschreitungen zum Beispiel in Italien (ab 170 Euro), in der Schweiz (ab 170 Euro) und in Großbritannien (ab 140

» Weiterlesen

Bußgeldfallen im Urlaub

Berlin (ots) – – Bußgelder im Sommer: Achtung! Aussteigen im Stau ist verboten, mit Flip-Flops zu fahren hingegen erlaubt – Freiheitsstrafe aufgrund einer Zigarette: Experten erklären, welche Konsequenzen das Wegwerfen einer brennenden Zigarette aus dem Autofenster haben kann – Reisen ins Ausland: Warnweste, Verbandskasten und Warndreieck reichen im europäischen Ausland oft nicht aus Der eigene Pkw ist für viele Menschen

» Weiterlesen

Internet im Urlaub

So stark, wie das Internet in unser Leben Einzug gehalten hat, beginnen wir es zu vermissen, wenn es mal nicht mehr da ist. Auch mobile Geräte sind in zunehmendem Maße internetfähig, und da die Handyverträge hinreichend Datenkapazität beinhalten, haben wir uns daran gewöhnt, immer und überall „online“ sein zu können. Mal schnell bei Wikipedia etwas nachschlagen oder dict.cc für einen

» Weiterlesen