Antibiotika: Zu lange Anwendung kann Resistenzen fördern

Baierbrunn (ots) – Früher forderten Ärzte, Antibiotika-Packungen stets aufzubrauchen. Diese Empfehlung gilt in manchen Fällen noch heute – aber nicht mehr generell. Darauf weist das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ hin. Denn sie basiert auf der falschen Vorstellung, dass eine Resistenz durch übrig gebliebene Keime entsteht, die bei einer Antibiotika-Gabe nicht ausgerottet wurden, weil die Therapie zu früh beendet wurde. Doch Resistenzen

» Weiterlesen