Expertenkritik an „Friss die Hälfte“-Diät

Baierbrunn (ots) – Auch wenn die Pfunde damit zunächst purzeln, sehen Experten die berühmte „Friss die Hälfte“-Diät (FdH) kritisch. „Sie verändern dadurch keine Gewohnheiten. Der Lerneffekt ist gering“, sagt Ernährungsmediziner Professor Johannes Erdmann von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Wer nach der FdH-Diät wieder normal isst, baut gleich erneut Fettreserven auf. Um ins Kaloriendefizit zu kommen und abzunehmen,

» Weiterlesen

Deutschland speckt ab: Diät- und Fitnessbücher liegen voll im Trend

Baden-Baden (ots) – Ran an den Speck, und zwar schnell: Nach den kalorienreichen Feiertagen gehen Diät- und Fitnessbücher Anfang Januar weg wie warme Semmeln. Sportliche drei Viertel aller Titel in den aktuellen Ratgeber-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, beschäftigen sich mit den überflüssigen Pfunden. Besonders beliebt ist das Low Carb Programm, bei dem der tägliche Kohlenhydrate-Verzehr deutlich reduziert wird. Mit „Low

» Weiterlesen

Auf geht’s zur zweiten Runde

„Willkommen zurück!“ So oder ähnlich wird mich mein Trainer vermutlich heute Nachmittag begrüßen, wenn ich nach kurzer Abstinenz wieder im Studio auftauche. Ihr hattet ja meine Berichte über den Ernährungskurs im letzten Quartal aufmerksam verfolgt — erstmal vielen Dank dafür! Nun soll es damit weitergehen. Tatsächlich fand der Kurs ja bereits im 2. Quartal 2015 statt. Aus der heutigen Sicht

» Weiterlesen

Noch schnell in’s Studio, und dann …

Nun ja, irgendwas muss der Mensch ja essen, also habe ich das am wenigsten „schlimm“ klingende genommen. Nudeln a la Pesto. Ok, war nicht so gut. Schnitzel mit Pommes wäre noch schlimmer gewesen. Immerhin war Lachs auf den Nudeln, den darf ich ja! So langsam fällt auf, dass das hier beschriebene Training eigentlich schon im ersten Halbjahr 2015 stattgefunden hat.

» Weiterlesen

Negativ muss nicht schlecht sein

(Dieser Teil wurde ursprünglich am Karfreitag geschrieben.) Feiern sollte man heute nicht, aber ins Sportcenter gehen ist wohl nicht so das Problem. Das dachten sich vermutlich auch viele andere Leute, so dass es heute um 13 Uhr dort so voll ist wie sonst nur in den Abendstunden. Dennoch ist das Konzept des eGym-Zirkels gut durchdacht und die Regeln klar, so

» Weiterlesen

Wie die Zeit vergeht …

Es geht so schnell, da wird der Kurs bald zu Ende sein. Im Grunde kann ich kaum täglich bloggen, denn ich gewöhne mich schnell an den neuen Rhythmus. Nun darf ich auch wieder experimentieren. Demnächst wird dann Tonis Kochbuch durchprobiert. Ich freue mich jetzt schon auf viele unerwartete Genüsse. Allein sein Chili-con-Carne-Rezept klingt spannend! Heute hatte ich leider nichts zum

» Weiterlesen

Zwischenbilanz

Heute sind es fast vier Wochen, und genau genommen habe ich nicht den Eindruck, eine „Diät“ zu machen. Zumindest nicht eine Diät, wie sie der Volksmund gemeinhin versteht. Hier ist wirklich alles anders. Beginnen wir mit den Fakten. Mein Gewicht, wie es im Studio gemessen wurde, hatte sich schon nach zwei Wochen um 1,9~kg verringert. Meine eigene Waage zeigte eine

» Weiterlesen

Durchhalten!

Die Ernährungsumstellung scheine ich ganz gut verkraftet zu haben. Da spielt mir sicher mein von den Eltern stets verfluchter Dickkopf in die Hände. So schlimm wie bei einigen anderen der Abnehmgruppe ist es jedenfalls nicht, aber ich gebe zu, dass das gelegentliche Treffen mit Freunden oder Kollegen zum abendlichen Essen mal wieder sehr schön wäre. Auch mal wieder einen Cocktail

» Weiterlesen

Es fällt auf

Meine Kollegen haben bemerkt, dass sich meine Essgewohnheiten verändert haben. Sonst war ich es immer, der sie zum Dönermann oder zum Italiener motiviert hat, nun läuft es langsam aber sicher umgekehrt. Wir haben intensiv über das Ernährungsprogramm gesprochen. So neu wie für mich scheint das alles nicht zu sein, einiges hatten sie wohl schon früher gehört. Dennoch waren wir heute

» Weiterlesen

Weiter geht’s

In aller Kürze: Normales Training, kaum mehr „Ausfälle“, aber mit teilweise reduzierter Kraft. Toni hat mir heute meinen Trainingsplan geschrieben. Jetzt verstehe ich auch besser, wie das alles langfristig geplant ist. Der eGym-Zirkel gibt mir ja sechs Trainingstage lang vor, was ich zu machen habe. Danach wird auf Negativtraining umgeschaltet, was bedeutet, dass ich die Bewegung auf dem Rückweg quasi

» Weiterlesen
1 2