Reisekrankheit: Wirkstoff-Kaugummis oder Ingwer helfen

Baierbrunn (ots) – Gegen Reiseübelkeit hilft im akuten Fall Kaugummi mit Dimenhydrinat. Er ist in der Apotheke rezeptfrei erhältlich. Der Wirkstoff kann dem Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ zufolge auch als Dragee, Kapsel oder Sirup geschluckt werden. Pflaster mit Scopolamin sind dagegen verschreibungspflichtig und nur für Erwachsene zugelassen. Beide Wirkstoffe machen müde und benommen und sind für Fahrzeugführer sowie für Patienten mit

» Weiterlesen

Tipps gegen Reiseübelkeit

Baierbrunn (ots) – Wer zu Reiseübelkeit neigt, sollte bei Busreisen in Fahrtrichtung und nach draußen blicken. Außerdem rät der Apotheker Dr. Christian Machon aus dem unterfränkischen Unsleben im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ Betroffenen, während der Fahrt nicht zu lesen. „Starten Sie Ihre Reise nicht mit vollem, aber auch nicht mit leerem Magen – greifen Sie eher zu leichter Kost. Und schlafen

» Weiterlesen