Injas dogumenta 11 : Halbzeit bei der documenta

Mensch ( oder besser Hund!) , wie die Zeit vergeht! Schon 50 Tage der 100 Tage auf die wir 5 Jahre lang gewartet haben sind vorbei. Die documenta 14 …………… noch nie gab es so viele Besucher …… noch nie war sie so chaotisch ……………. noch nie so politisch……………. noch nie so provozierend……………. noch nie so unorganisiert ………….. noch nie

» Weiterlesen

Injas dogumenta 9 Entspannung im Lehmbau

Entspannung im Lehmbau Nach der aufregenden Erforschung der Klanginstallation von Benjamin Patterson in der Aue ( ich werde noch gesondert berichten!) tat es wirklich gut, in den Lehmbauten von Gernot Minke zu entspannen. Diese Bauten aus Lehm gehen auf die Zeit des Architekten an der Universität Kassel in den frühen 1990er Jahren zurück, die noch heute neben der Kunsthochschule stehen.

» Weiterlesen

ARNOLD-BODE-PREIS 2017 GEHT AN OLU OGUIBE

Der Arnold-Bode-Preis der documenta-Stadt Kassel geht in diesem Jahr an Olu Oguibe. Olu Oguibe, Jahrgang 1964, ist Künstler, Kulturwissenschaftler und international tätiger Kurator, der sich seit fast vier Jahrzehnten mit vielseitigen Themen, unter anderem zu sozialen und formalen Fragen, auseinandersetzt. Die Denkweise und die existenziellen Grundsätze der Igbo spielen in seiner künstlerischer Arbeit eine große Rolle und haben seine Einstellung

» Weiterlesen

Program Athens/Kassel, June 26–July 2, 2017

Öqe Veranstaltungen 26. Juni.–2. Juli 2017 Montag, 26. Juni 2017 Otobong Nkanga, Carved to Flow (2017) Performance 10–20 Uhr, Neue Galerie Jani Christou, Epicycle for any participant Performance 10–20 Uhr, documenta Halle und alle anderen Veranstaltungsorte Narimane Mari, Le fort des fous Filmvorführung 11 Uhr, 14 Uhr, Ballhaus Stefanos Tsivopoulos, Precarious Archive Performance 14:30–17:30 Uhr, Fridericianum Dirty Athens Brass Band

» Weiterlesen

OB-Video zur documenta 14 im Netz

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass sich der Oberbürgermeister der Stadt Kassel alle fünf Jahre zum Start der documenta mit einem Video an die Gäste und die Kasseler Bürgerinnen und Bürger wendet. Auch zur Eröffnung der documenta 14 begrüßt OB Hilgen alle, die bis zum 17. Septembern, dem Ende der diesjährigen Kunstschau, nach Kassel kommen werden und vermittelt mit Impressionen

» Weiterlesen

Program Athens/Kassel, June 12–June 18, 2017

KASSEL 12.–18. Juni 2017 Täglich Pavel Brăila, The Ship Öffentlicher Bus (KVG-Linie 16), Verschiedene Orte in Kassel Der Bus fährt stündlich von der Haltestelle Königsplatz/Mauerstraße Fahrplan herunterladen Die Arbeit von Pavel Brăila verwandelt einen öffentlichen Bus der Linie 16 in ein halb versunkenes Schiff, das sich durch die Straßen von Kassel bewegt und eine neue Perspektive auf die Landschaft eröffnet.

» Weiterlesen

Rathausempfang zur documenta 14 in Kassel!

Viele Pressevertreter und Künstler kamen zum Rathaus Empfang anlässlich der documenta 14. Dabei wurden sie schon im Innenhof des Rathauses an einigen kulinarischen Ständen begrüßt. Auch zahlreiche ehemalige documenta-Künstler, mischten sich unter die Gäste. Im Innenhof und in den Räumen des Rathauses, spielten mehrere Musik-Acts und begeisterten das Publikum. So trat unter anderem Stolle mit seiner Band auf und spielte

» Weiterlesen

Neue Treppe führt vom Murhardpark zur Grimmwelt in Kassel

Rechtzeitig vor der Eröffnung der documenta sind im Weinberg-Areal in Kassel die neue Treppe im Murhardpark sowie der sanierte Brunnen im Henschelgarten fertiggestellt worden. Die neue Treppe im Murhardpark liegt unmittelbar an der Weinbergstraße genau gegenüber dem Haupteingang der Grimmwelt und ermöglicht den direkten Zugang vom Park in das Ausstellungshaus zum Leben und Werk der Brüder Grimm. „Mit der Treppe

» Weiterlesen

Bauarbeiten in der Unteren Königsstraße abgeschlossen

Rechtzeitig zur documenta: Bauarbeiten in der Unteren Königsstraße abgeschlossen Rechtzeitig vor Beginn der documenta 14 ist es soweit: Die Arbeiten zur Erneuerung der Unteren Königsstraße sind abgeschlossen. Kassels Stadtbaurat Christof Nolda enthüllte gemeinsam mit Vertretern der City-Kaufleute eine bronzene Informationstafel, die den Verlauf der mittelalterlichen Stadtmauer am Landgraf-Philipps-Platz erläutert. „Hier in der Unteren Königsstraße bilden die moderne Gestaltung der Fußgängerzone

» Weiterlesen
1 2 3