Injas dogumenta : Tschüss und prost

100 Tage Inja´s Dogumenta Zur Zeit geht es nach der documenta 14 in allen Medien nur noch um das Defizit von mindestens 5,4 Millionen Euro. Wer hat diese Misswirtschaft zu verantworten? Adam Szymczyk, der Aufsichtsrat, Frau Kuhlenkampf , der Ex-Bürgermeister , Athen…… ? Der künstlerische Leiter A. S. tut jedenfalls so, als ginge ihn das alles nichts an. Er fällt

» Weiterlesen

Injas dogumenta 16: Das Marmorzelt

Dieses documenta 14 Kunstwerk gefällt mir. Es lädt zum Eintreten ein. Endlich eine deutliche Verbindung zur documenta in Athen: dort stand das Marmorzelt von der kanadischen Künstlerin Rebecca Belmore auf dem Filoappou Hügel gegenüber der Akropolis in Athen. Ein Zelt wird immer mal auf- und abgebaut, mal hier ….. mal dort. Nicht zusammengerollt, dafür aber in einer großen Transportkiste, wurde

» Weiterlesen

Injas dogumenta 10

Heute erzähle ich euch von einem sehr schönen und auffälligen Kunstwerk der documenta. Von Weitem sieht es aus wie eine Baustelle am Friedrichsplatz vor der Documenta-Halle. Hier kann man herumgehen und es gibt viel zu sehen, zu schnuppern und zu entdecken. Zwanzig ockerfarbene Abwasserrohre hat der kurdisch-irakische Künstler Hiwa K in einem Block über- und nebeneinander gestapelt. Zu beiden Seiten

» Weiterlesen