Das kleine Einmaleins der Laborwerte: Welche Standard-Tests gibt es?

Labortests, allen voran Blut- und Urinuntersuchungen, gehören zur ärztlichen Routine. Sie helfen bei der Diagnostik und lassen Rückschlüsse auf die allgemeine Gesundheit einer Person zu. Über die häufigsten Laboruntersuchungen und ihre Bedeutung informiert Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung. Eine Laboranalyse hilft dabei, Krankheiten zu diagnostizieren oder ihren Verlauf zu verfolgen. Doch nicht immer muss eine Erkrankung vorliegen,

» Weiterlesen

BPI-Ratgeber: Mückenstiche: Tipps für einen juckfreien Sommer

Berlin (ots) – Sie kommen am liebsten an windstillen Abenden. In der Dämmerung, fast lautlos: Mücken. Ihre Stiche sind zwar meist ungefährlich, aber Juckreiz und Schwellungen sind lästig. Was dagegen hilft, wie Sie Entzündungen vermeiden und was im Notfall zu tun ist, verrät Ihnen Britta Ginnow, Arzneimittelexpertin des Bundesverbandes der Pharma-zeutischen Industrie (BPI). 1. Juckreiz und Schwellungen „Kühlen hilft. Aber

» Weiterlesen

Diese Woche: Wie sinnvoll sind Desinfektions-Handgele?

Martha P. aus Göttingen: Meine Tochter benutzt regelmäßig Desinfektions-Gel für die Hände. Schützen sie wirklich vor Krankheiten? Und schaden sie womöglich der Haut? Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung: Viele Menschen greifen zu praktischen Desinfektions-Handgelen. Sie sollen für keimfreie Hände sorgen und so vor Ansteckung schützen. Das tun sie auch. Einen 100-prozentigen Schutz vor Krankheitserregern bieten sie

» Weiterlesen

Naturheilmittel helfen bei Erkältungskrankheiten

Die kalte Jahreszeit kann die Gesundheit pflegebedürftiger Menschen besonders belasten. Sie sind beispielsweise deutlich anfälliger für Atemwegserkrankungen als Menschen, die jung und mobil sind, denn ihr Immunsystem ist weniger stark. Bei Pflegebedürftigen sollten Symptome wie Husten und Fieber daher immer ernst genommen werden. Ärztlicher Rat sollte frühzeitig eingeholt werden, damit Krankheiten erkannt, behandelt und Komplikationen — etwa eine Lungenentzündung —

» Weiterlesen

Bei Bisswunden immer zum Arzt – Vor allem bei Katzenbissen ist Vorsicht geboten

Baierbrunn (ots) – Bisswunden sind stark infektionsgefährdet und sollten immer ärztlich behandelt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wunde durch einen Menschen oder ein Tier zugefügt wurde, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ berichtet. Besonders bei Katzenbissen ist Vorsicht geboten. „Katzen tragen in ihrem Speichel ungünstige Keime, die durch den Biss tief ins Gewebe gelangen“, sagt Dr. Florian Meier,

» Weiterlesen

Winterzeit ist Leidenszeit für Hautkranke: Basispflege richtig anwenden

Berlin (ots) – In den kalten Wintermonaten benötigt unsere strapazierte Haut in der Regel mehr Pflege. Das gilt umso mehr für Menschen mit chronischen Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Aber Vorsicht: Bei der regelmäßigen Anwendung von Cremes und Lotionen zur Basispflege gibt es einiges zu beachten, damit die Haut davon wirklich profitiert: „Ganz wichtig ist es, dass man das richtige

» Weiterlesen