Erkältung oder Grippe? Symptome richtig erkennen und behandeln

Wenn die kühle Jahreszeit beginnt, bemerken viele Menschen einen gereizten Hals oder Kopfschmerzen. Viele denken zunächst an eine Grippe. Die sogenannte „echte“ Grippe ist eine Virusinfektion, die nicht zu unterschätzen ist. Doch woran erkennt man die Grippe und welche Symptome sprechen eher für eine Erkältung? Der Unterschied zwischen Grippe und Erkältung Bei einer Grippe kommt es zu einigen sehr typischen

» Weiterlesen

Im Urlaub oft die Hände waschen – zum Schutz vor Erkältung

Baierbrunn (ots) – Um einer lästigen Erkältung im Urlaub vorzubeugen, sollten Reisende sich zum Schutz vor Krankheitserregern oft die Hände waschen. Denn Klimaanlagen, intensive Sonneneinstrahlung, Schlafmangel und große Menschenansammlungen belasten das Immunsystem, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Lässt sich die Klimaanlage im Hotelzimmer eigenständig regeln, sollte es bei großer Hitze auf maximal sechs Grad unter der Außentemperatur gekühlt werden.

» Weiterlesen

Heuschnupfen oder Erkältung?

Allergien erkennen und behandeln Die Tage werden länger und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Aber so schön das zarte Frühlingsgrün auch ist: Vielen bringt es eine triefende Nase und tränende Augen. Was einen Heuschnupfen von einer Erkältung unterscheidet, wie allergische Symptome behandelt werden können und was sich zur Vorbeugung bewährt hat, erklärt Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche

» Weiterlesen

Aufs Händeschütteln verzichten – So lässt sich bei einer Erkältung das Risiko mindern, andere anzustecken

Baierbrunn (ots) – Es ist nicht unhöflich, sondern achtsam: Wer erkältet ist, sollte im Privatleben wie im Beruf auf die Begrüßung mit Handschlag verzichten – um Freunde und Kollegen vor Krankheitserregern zu schützen. „Die Viren werden beim Händeschütteln von Mensch zu Mensch durchgereicht“, warnt Dr. Silke Buda von der Abteilung für Infektionsepidemiologie am Robert-Koch-Institut in Berlin, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

» Weiterlesen

Vorsicht, Viren!

So lässt sich die Ansteckungsgefahr in Familien senken Baierbrunn (ots) – Im Winter haben Viren Saison – die Erreger von Grippe und Erkältungen lauern überall. Ist ein Familienmitglied bereits krank, lässt sich das Risiko einer Ansteckung mit einfachen Maßnahmen zumindest senken, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Die wirksamste aller Schutzmaßnahmen bleibt das Händewaschen, vor allem vor den Mahlzeiten. Gläser

» Weiterlesen

Naturheilmittel helfen bei Erkältungskrankheiten

Die kalte Jahreszeit kann die Gesundheit pflegebedürftiger Menschen besonders belasten. Sie sind beispielsweise deutlich anfälliger für Atemwegserkrankungen als Menschen, die jung und mobil sind, denn ihr Immunsystem ist weniger stark. Bei Pflegebedürftigen sollten Symptome wie Husten und Fieber daher immer ernst genommen werden. Ärztlicher Rat sollte frühzeitig eingeholt werden, damit Krankheiten erkannt, behandelt und Komplikationen — etwa eine Lungenentzündung —

» Weiterlesen

Erkältung: Wann Apotheker zum Arztbesuch raten

Berlin (ots) – Erkältungskrankheiten werden anfangs fast immer in der Selbstmedikation behandelt. „Bei rezeptfreien Arzneimitteln ist die Beratung durch den Apotheker unverzichtbar – deshalb sind Arzneimittel apothekenpflichtig. Denn der Apotheker kann nicht nur zum richtigen Präparat raten, er kann auch beurteilen, ob ein Arztbesuch nötig ist“, sagt Thomas Benkert, Vizepräsident der Bundesapothekerkammer. Viele Symptome einer Erkältung, wie Kopfschmerzen, Husten, Fieber

» Weiterlesen