Expertenkritik an „Friss die Hälfte“-Diät

Baierbrunn (ots) – Auch wenn die Pfunde damit zunächst purzeln, sehen Experten die berühmte „Friss die Hälfte“-Diät (FdH) kritisch. „Sie verändern dadurch keine Gewohnheiten. Der Lerneffekt ist gering“, sagt Ernährungsmediziner Professor Johannes Erdmann von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Wer nach der FdH-Diät wieder normal isst, baut gleich erneut Fettreserven auf. Um ins Kaloriendefizit zu kommen und abzunehmen,

» Weiterlesen

Frühstücksmuffeln droht die Heißhungerfalle

Baierbrunn (ots) – Die sprichwörtliche Regel „Frühstücke wie ein Kaiser“ ist Experten zufolge veraltet. Niemand sollte sich zum Essen zwingen: „Menschen mit Gewichtsproblemen etwa, denen es leichtfällt, auf das Frühstück zu verzichten, sparen so sogar Kalorien“, betont Professor Johannes Erdmann, Ernährungsmediziner von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Allerdings riskieren Frühstücksmuffel, die mit leerem Magen aus dem Haus gehen,

» Weiterlesen