Weltkrebstag 2018 Kassel zeigt gemeinsam Stärke gegen Krebs

Kassel zeigt gemeinsam Stärke gegen Krebs (Kassel, 29.01.2018) Anlässlich des Weltkrebstages öffnen die DRK-Kliniken Nordhessen am Samstag, den 3. Februar 2018 von 10.00 bis 16.30 Uhr in der Hansteinstraße 29 ihre Türen. Referenten, Aussteller und Besucher diskutieren gemeinsam, wie sich trotz der Diagnose Krebs ein normales Leben führen lässt. In Präsentationen thematisieren Experten unter anderem, ob Krebs und Sport miteinander

» Weiterlesen

Tourismus-Experten diskutieren über Radwegkonzepte

Wie kann der viel genutzte Radweg R1 touristisch aufgewertet und besser vermarktet werden? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigte sich das siebte touristische Radforum  des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Die Netzwerkveranstaltung lockte neben Bürgermeistern, Mitarbeitern der Kommunen auch touristische Arbeitsgemeinschaften sowie Vertreter des ADFC Kreisverbandes Hersfeld-Rotenburg in das Landratsamt. Eingeladen dazu hatte die Tourismusförderung gemeinsam mit dem Regionalforum des Kreises. „Die Netzwerkveranstaltung

» Weiterlesen

PSORIASIS GESPRÄCH: Informationsabend und Austausch mit Schuppenflechte-Experten in Kassel

PSORIASIS GESPRÄCH: Informationsabend und Austausch mit Schuppenflechte-Experten in Kassel Wiesbaden, 26. Oktober 2017 – Information. Austausch. Leben mit Schuppenflechte. – Unter diesem Motto findet am 23. November 2017 das PSORIASIS GESPRÄCH in Kassel statt. Ab 19:00 Uhr laden der Dermatologe Dr. med. Thomas Meyer, Herr Dr. Chalid Ashry von der Apotheke am Wehlheider Platz und AbbVie Deutschland zu diesem Informationsabend

» Weiterlesen

Antibakterielle Gels und Tücher meist unnötig

Experten sehen zunehmenden Desinfektionswahn kritisch   Baierbrunn (ots) – Hygiene-Experten sehen die zunehmende Verwendung antibakterieller Gele und Tücher kritisch. „Im Alltag ohne spezielle Infektionsrisiken reicht das Händewaschen aus. Damit werden viele Keime einfach mechanisch weggespült“, erläutert Dr. Jürgen Gebel vom Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Auch wer länger mit Bus oder Bahn

» Weiterlesen

Allergisch auf die Arznei?

Allergisch auf die Arznei? – Warum Eltern bei ihrem Kind Medikamente nicht eigenmächtig absetzen sollten Baierbrunn (ots) – Vermuten Eltern bei ihrem Kind eine allergische Reaktion auf ein Medikament, sollten sie das Arzneimittel Experten zufolge nicht eigenmächtig weglassen. „Gerade bei Antibiotika züchtet man durch zu frühes Absetzen unbeabsichtigt eine Resistenz“, sagt Dr. Lars Lange, Oberarzt am Bonner St.-Marien-Hospital, im Apothekenmagazin

» Weiterlesen

Keine Ohrlöcher bei kleinen Kindern – Experten raten Eltern von zu frühem Stechen ab

´Baierbrunn (ots) – Ein gesetzlich vorgeschriebenes Mindestalter gibt es nicht – doch so mancher Experte sieht Ohrlöcher bei kleinen Kindern kritisch. „Kinder haben ein Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit“, betont der Arnsberger Kinder- und Jugendarzt Dr. Burkhard Lawrenz im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Es lasse sich überhaupt nicht einschätzen, welche psychischen Auswirkungen es auf ein kleines Kind habe, „wenn

» Weiterlesen