Verbot von offenem Feuer in Park- und Grünanlagen verlängert

Die Stadt Kassel verbietet weiterhin das Entfachen von offenem Feuer in allen städtischen Park- und Grünanlagen sowie auf den städtischen Grillplätzen. Auf Grund der nach wie vor herrschenden Trockenheit und der damit einhergehenden Brandgefahr wird ein entsprechendes Verbot im Wege einer so genannten Allgemeinverfügung verlängert. Auch nach den vereinzelten Niederschlägen in den vergangenen Tagen sind die Grünflachen in den städtischen

» Weiterlesen

Achtung: Waldbrandgefahr spitzt sich weiter zu

Waldbrandgefahr spitzt sich weiter zu Der Mensch ist für den Wald derzeit die größte Gefahr In Deutschland herrscht fast überall eine teils extrem hohe Waldbrandgefahr. Bricht ein Feuer aus, so ist es sehr schwer zu bekämpfen. Doch wie kann man das Risiko mindern? Wodurch entstehen Waldbrände? „Die seit April dieses Jahres fehlenden Niederschläge und die hochsommerlichen Temperaturen der letzten Wochen

» Weiterlesen

Kassel: Verbot von offenem Feuer in Park- und Grünanlagen

Die Stadt Kassel verbietet das Entfachen von offenem Feuer in allen städtischen Park- und Grünanlagen sowie auf den städtischen Grillplätzen. Auf Grund der Trockenheit und der damit einhergehenden Brandgefahr wird ein entsprechendes Verbot im Wege einer so genannten Allgemeinverfügung erlassen. Die Grünflachen in den städtischen Park- und Grünanlagen sind großflächig vertrocknet. Aufgrund der trockenen Witterung und der hohen Temperaturen besteht

» Weiterlesen

Droht uns eine Dürre-Katastrophe in Kassel

Bonn (ots) – Anmoderationsvorschlag: In einigen Regionen Deutschlands hat es zwar vor kurzem sogar kräftig geregnet – allerdings ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn man sich die vergangenen Wochen anschaut. Der Rasen ist braun, die Bäume lassen die Äste hängen und in den Beeten vertrocknen die Pflanzen. Seit Wochen kämpfen wir mit einer regelrechten Dürre: Es

» Weiterlesen

Gartenlaube im Vollbrand, viele Notrufe

Um 0:27 Uhr wurde die Feuerwehr Kassel zu einen Gartenlaubenbrand in die Wiener Straße alarmiert. Im Kleingartengelände Struthbach stand eine Gartenlaube im Vollbrand, der schon von weitem zu sehen war. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen auf die benachbarte Gartenlaube noch verhindern, die brennende Gartenlaube war hingegen nicht mehr zu retten. um 01:55 Uhr war das Feuer gelöscht und die Kräfte

» Weiterlesen

Maxxheat – Für Unkrautentfernung ohne Chemie und Feuer

Maxxheat – Für Unkrautentfernung ohne Chemie und Feuer Gerade in der jetzigen Zeit hat Unkraut wieder Hochkonjunktur. Sei es schwer zu bekämpfender Giersch oder Löwenzahn, oder auch Moosbesatz auf Steingärten. Wer auf den Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln verzichten möchte, hat meistens nur zwei Möglichkeiten. Mühsam händisch herauszupfen oder abspachteln oder mit Hitzebehandlung die Zellstruktur des Unkrautes zu vernichten. Eine offene Flamme,

» Weiterlesen

Welheiden: Feuer in einer Zwischendecke – langwieriger Feuerwehreinsatz

Um 22:25 Uhr meldeten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Fliedner Straße(We lheiden) einen ausgelösten Heimraumelder aus einer sanierten und unbewohnten Dachgeschosswohnung. Bei der Erkundung durch die Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung inder Wohnung festgestellt. Unbemerkt hatte sich ein Brand in einer Zwischendecke entwickelt u nd großflächig ausgeb reitet. In aufwendiger Handarbeit musste die Decke geöffnet und der betroffene Bereich abgelöschtwerden. Insgesamt

» Weiterlesen

Erneuter Brand in Kulturfabrik Salzmann

Gegen 22.15 Uhr wurde der Löschzug der Feuerwehr Kassel, unterstützt durch die Freiwillig enFeuerwehren aus Bettenhausen-Forstfeld und Wolfsanger, zu einem gemeldeten Dachstuhlbrandin die leerstehende Kulturfabrik Salzmann in Bettenhausen alarmiert. Bei Ankunft der Einsatzkräfte waren Flammen im 3. OG des Gebäudes zu erkennen. Umgehend wurde eine Dr ehleiter mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung von außen eingesetzt.Pr allel wurde der Löschangriff mit

» Weiterlesen

Feuerwehr Kassel gibt Sicherheitstipps zur Advents- und Weihnachtszeit

Durch Unachtsamkeit gehen jedes Jahr nicht wenige Adventskränze und Weihnachtsbäume in Flammen auf. Sie verursachen Zimmer- und Wohnungsbrände, bei denen nicht nur erhebliche Sachschäden zu beklagen sind, sondern häufig auch Menschen verletzt werden. Über die Gefahren und den sachgerechten Umgang mit Weihnachtsbäumen und Kerzen informieren folgende Brandschutztipps: Adventskränze und Weihnachtsbäume möglichst weit weg von Gardinen und anderen leicht brennbaren Gegenständen

» Weiterlesen

Piepsende Lebensretter: Vernetzte Rauchwarnmelder warnen zuverlässig

Rund 400 Menschen im Jahr kommen in Deutschland durch Brände ums Leben, meist in Folge einer Rauchvergiftung. Rauchwarnmelder können Todesfälle, Verletzungen und Sachschäden verhindern. Seit Juni 2016 sind sie deshalb bundesweit vorgeschrieben. Dabei hat jedes Bundesland eigene Regelungen, was die Pflichten in Bezug auf die Installation und Wartung, die Ausstattung von Bestands- und Neubauten betreffen. In Nordrhein-Westfalen beispielsweise sind Rauchmelder

» Weiterlesen
1 2