Feuerwehr Kassel: Sichtbare Hausnummern retten Leben

Im Notfall kommen die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst so schnell sie können – doch immer wieder haben sie Probleme, den Einsatzort schnell zu finden. Grund hierfür sind nicht vorhandene oder schlecht zu sehende Hausnummern. In dringenden Notfällen können wertvolle Minuten verloren gehen. „Gut sichtbare Hausnummern können daher Leben retten – denn bei einer Vielzahl von Notfällen wird der Erfolg

» Weiterlesen

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Kassel

Die Feuerwehr Kassel lädt für Sonntag, 27. August, zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 18 Uhr können die Besucherinnen und Besucher auf der Feuerwache 1 in der Wolfhager Straße hinter die Kulissen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes blicken und sich über die vielfältigen Aufgaben einer modernen Feuerwehr informieren. Vorführungen, Attraktionen für Kinder und Führungen durch die

» Weiterlesen

Sicher ins neue Jahr: Tipps zum richtigen Umgang mit Feuerwerk an Silvester

Viele Menschen werden auch dieses Jahr den Jahreswechsel mit Böllern und Feuerwerk feiern. Durch unsachgemäßes Handeln und falsche Einschätzung der Gefahren ereignen sich jedes Jahr zahlreiche Unfälle und Brände. Damit Sie einen guten Start ins neue Jahr haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise der Feuerwehr Kassel: Lesen Sie die Gebrauchsanweisungen der Hersteller genau durch und beachten Sie diese Anweisungen. Verwenden

» Weiterlesen

A 7: Lastwagen brennt! Aktualisierung!

Brand auf Autobahn – aktualisierte Meldung Derzeit Vollsperrung in Richtung Süden!Kassel (ots Die Autobahn 7 ist derzeit in Fahrtrichtung Süden wegen des Brandes einer Sattelzugmaschine zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Melsungen voll gesperrt. Die Feuerwehr befindet sich im Löscheinsatz. Der Verkehr staut sich bereits auf einer Länge von 2 Kilometern. Ein Dauer der Sperrung ist derzeit nicht absehbar. Wir bleiben

» Weiterlesen

Stadt Kassel testet am 15. Oktober ihre Warn-Sirenen

Die Stadt Kassel testet am Samstag, 15. Oktober, die Funktionsfähigkeit ihres Sirenensystems. In Kassel gibt es 25 Sirenen, um die Bevölkerung im Falle eines größeren Schadensfalles schnell vor möglichen Gefahren warnen zu können. Bei dem Probealarm wird nicht nur getestet, ob alle Sirenen funktionieren. Es wird auch überprüft, wie gut die Sirenensignale in den einzelnen Bereichen der Stadt zu hören

» Weiterlesen

Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn

ADAC: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste sind bei dringenden Einsätzen von der Straßenverkehrsordnung weitgehend befreit München (ots) – Ist ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, müssen Autofahrer „freie Bahn“ schaffen. Beide Zeichen signalisieren, dass der Einsatz dazu dient ein Menschenleben zu retten. Wer den Einsatz von Rettungsfahrzeugen behindert, dem drohen 20 Euro Verwarnungsgeld. Aufgrund von Sonderrechten dürfen Einsatzfahrzeuge beispielsweise das

» Weiterlesen

Großbrand auf Landwirtschaftlichen Anwesen – Folgemeldung

Aus Respekt vor den Leidtragenden verzichten wir bei diesen Meldungen auf Orginalbilder! Korbach (ots) Heute Morgen brach gegen 5.10 Uhr ein Feuer in einem Landwirtschaftlichen Anwesen in der Wellener Straße aus. Die Wirtschaftsgebäude wurden bei dem Brand zerstört. Einige Bullen, Rinder und Kälber konnten gerettet werden. Einige verbrannten allerdings in den Stallungen ober mussten eingeschläfert werden. Die genaue Zahl steht

» Weiterlesen

Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehr in Kassel

Jugendfeuerwehrleute aus ganz Hessen und benachbarten Bundesländern kommen am Samstag zum Landesaktionstag nach Kassel. Neben modernen und historischen Feuerwehrfahrzeugen gibt es an 35 Ständen viele Aktionen zum Mitmachen. In Kassel gibt es sieben Jugendfeuerwehren mit mehr als 150 Mitgliedern. Bis zu 5000 Mitglieder der Hessischen Jugendfeuerwehr und benachbarter Länder Hessens werden am Samstag, 21. Mai, in Kassel auf dem Friedrichsplatz

» Weiterlesen

Diemelstadt-Rhoden – Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Korbach (ots) – Heute Morgen ging bei der Einsatzleitstelle um 8.26 Uhr ein Notruf aus Diemelstadt-Rhoden ein. In der eng bebauten Straße „Neustadt“ brannte der Dachstuhl eines Fachwerkhauses, in dem mehrere Familien (insgesamt 12 Personen gemeldet) wohnen. Sofort rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus. Neben der Polizei, den Rettungswagen, zwei Notärzten und dem Leitenden Notarzt waren insgesamt 75 Feuerwehrkameraden aus

» Weiterlesen
1 2 3