Gudensberg: Wenn Märchen wahr werden

Bei herrlichem Sonnenschein besuchten zahlreiche große und kleine Märchenfreunde das große Märchenfest im Stadtpark von Gudensberg. Bunt und prächtig kostümierte Märchenfiguren wie Schneewittchen, Cinderella (Aschenputtel), Frau Holle und viele andere berühmte Märchengestalten zierten den Park. Auf der großen Märchenbühne wurden verschiedene Märchen, Spielszenen und Geschichten aus Grimms Welt aufgeführt.         Der Stadtpark war – wie in jedem

» Weiterlesen

Raunächte am Hohen Meißner

Die zwölf rauhen Nächte, in denen Frau Holle mit der wilden Jagd über das Land und am Westhang des Hohen Meißners entlang zieht, liegen zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag. Passend zu dieser Zeit tauchen Sie am 28. Dezember in den Mythos Frau Holle ein. Silvia Schaaf-Dormeier berichtet von den spannenden Geschichten, die sich um die Raunächte ranken und von Bräuchen

» Weiterlesen

Zwischen Licht und Dunkelheit

Naturparkführerin Silvia Schaaf-Dormeier begibt sich mit ihrer Gruppe in der Dämmerung auf die Suche nach dem Licht. Zauberhafte Märchen und geheimnisvolle oder gar gruselige Geschichten erwarten die Wanderer am Hohen Meißner, auf dem Weg von Frau Holle-Teich hinauf zur Kalbe. Begeben Sie sich gemeinsam in eine Welt zwischen Licht und Dunkelheit und lassen Sie sich überraschen! Am Samstag, 29.10. von

» Weiterlesen

Geführte Wanderung zur Stinksteinwand

Auch wer den Meißner schon oft bewandert hat, erfährt bei der großen Themenvielfalt auf dem Kalbepfad am Hohen Meißner bei einer geführten Wanderung noch etwas Neues. Vom geheimnisumwobenen Frau Holle-Teich geht es über den wildromantischen Eulenstieg hinauf zum Aussichtspunkt Kalbe. Hier, im Reich von Wanderfalke und Uhu genießt die Gruppe den fantastischen Ausblick ins Werratal. Am Hohen Meißner lässt sich

» Weiterlesen

Raunächte am Hohen Meißner

Die zwölf rauen Nächte in denen Frau Holle mit der wilden Jagd über das Land zieht, liegen zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag. Passend zu dieser Zeit tauchen Sie am 29. Dezember in den Mythos Frau Holle ein. Silvia Schaaf-Dormeier berichtet von den spannenden Geschichten, die sich um die Raunächte ranken und von Bräuchen aus früheren Zeiten, die sich teilweise bis

» Weiterlesen

Fackelwanderung mit Einkehr

Am 20. November bietet der Naturpark Meißner- Kaufunger Wald eine geführte Fackelwanderung auf dem Hohen Meißner an. Sie beginnt in der Dämmerung um 16 Uhr am Frau-Holle-Loipenparkplatz, führt über den Winterwanderweg, am Berggasthof und Meißnerhaus vorbei und erreicht gegen 18 Uhr die urige Viehhaushütte. Auf der leicht zu gehenden Tour wird über Wissenswertes vom Hohen Meißner, über Frau Holle und

» Weiterlesen

Meißner-Kaufunger Wald: Geschichten am Bollerofen

Sagen, Mythen und Geschichten ranken sich um den Hohen Meißner, den Hausberg von Frau Holle. Silvia Schaaf-Dormeier erzählt sie mit gekonnter Gestik und Mimik jeweils sonntagabends am 9. und 16. November. Man trifft sich bei Kerzenlicht am Bolleröfchen in der urigen Viehhaushütte auf dem Hohen Meißner. Egal ob es draußen stürmt oder schneit, drinnen herrscht unter den Erwachsenen gespannte Aufmerksamkeit.

» Weiterlesen