5. Frauen-Wellnessabend

Am Samstag den, 30. September 2017 von 17 bis 22 Uhr im AquaPark Baunatal Der AquaPark in Baunatal verwandelt sich am Samstag, 30. September 2017 zum fünften Mal in eine Wellness-Oase. An diesem exklusiven Abend für Frauen werden alle Teilnehmerinnen gebührend mit einem Glas Sekt empfangen. Es wird unterschiedliche Schnupperangebote zum Entspannen, als auch zum Auspowern geben. So kann in

» Weiterlesen

22. Kasseler Frauenlauf – Benefizlauf der TG Wehlheiden am 11.09.2016

Zum 22. mal wird der Kasseler Frauenlauf von der TG Wehlheiden ausgerichtet. Am 11. September lautet das Motto erneut: »Starten für Frauen.« Der Erlös der Veranstaltung kommt in diesem Jahr dem Verein Frauen informieren Frauen (FiF) zu Gute. Schirmherrin ist die Kasseler Dezernentin für Jugend, Schule, Frauen und Gesundheit, Anne Janz. Es ist schon Tradition in jedem Jahr – wenn

» Weiterlesen

Viel Zeit und wenig Kohlenhydrate

Viel Zeit und wenig Kohlenhydrate – Umfrage: Frauen ernähren sich bewusster als Männer Baierbrunn (ots) – Frauen nehmen sich mehr Zeit zum Essen als Männer und achten bewusster auf ihre Ernährung. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“. Dabei geben deutlich mehr Frauen als Männer an, sich „immer viel Zeit“ zum Essen zu nehmen

» Weiterlesen

Dornröschen gesucht

Der Heimat- und Verkehrsverein Hofgeismar sucht für die Dornröschenstadt Hofgeismar und das Märchenland Reinhardswald die Werbeträgerin Dornröschen, die bekannteste Märchenfigur der Brüder Grimm, ist der weltweite Werbeträger für die Stadt Hofgeismar und das Märchenland Reinhardswald. Nach der Beendigung des erfolgreichen Hessentages 2015 wird diese Figur im Rahmen einer Ausschreibung wieder neu besetzt. Die Federführung für diesen Wettbewerb hat der Heimat-

» Weiterlesen

Frührente aufgrund von Diabetes: Mehr Männer als Frauen betroffen

Frankfurt am Main, 21. Januar 2014. In Hessen mussten im Jahr 2012 insgesamt 180 Menschen frühzeitig wegen Diabetes in den Ruhestand gehen. Wie die Techniker Krankenkasse (TK) in Hessen mitteilt, waren über die Hälfte davon (109) Männer. Auch bundesweit gibt es große Diskrepanzen zwischen den Geschlechtern: 2012 gingen dort 690 Frauen und 1.336 Männer wegen der im Volksmund genannten Zuckerkrankheit

» Weiterlesen

Handballfrauen schafften in letzter Minute Klassenerhalt

Eintracht-Baunatal. Der letzte Spieltag der Frauen-Oberliga und am Ende ein großes Handball- Wunder. Mit Spannung und purem Nervenkitzel schafften  die Handballfrauen in letzter Minute den Klassenerhalt . Mit 23:22 (15:9) setzten sich die Baunataler gegen Vizemeister Dutenhofen/Münchholzhausen durch und feierten nach einer grandiosen kämpferischen Leistung ihren verdienten Sieg . Dank des mit 22:21 und 31:17 gewonnen Direktvergleichs gegen die am

» Weiterlesen

GSV Eintracht gibt Tor-Vorsprung aus der Hand

Schlimmer hätte die Stimmung nach der Punkteteilung kaum werden können. Während die Oberliga-Handballerinnen des GSV Eintracht Baunatal nach dem 31:31 (16:17) mit gesengten Köpfen das  Spielfeld der Rundsporthalle verlassen, bejubelten die Spielerinnen der HSG Weiterstadt gemeinsam mit ihren mitgereisten Anhängern das Unentschieden. „Totale Enttäuschung“, lautete der erste Kommentar von Baunatals Coach Rolf Schröder. Bereits in der ersten Spielzeit hatten sich

» Weiterlesen

GSV-Team: Trotz 24:32 Niederlage zeigten Handball-Frauen Courage

Eintracht-Baunatal: Schon die Ausgangslage war nicht sehr berauschend. Ohne Sarah Panhans und Catharina Papke und mit weiteren angeschlagenen Spielerinnen ging es in das Spiel. In der der ersten Halbzeit zogen die Siedelsbrunner an der Eintracht vorbei. Aber auch eigene Fehler im Spiel sorgten für den Punkte-Rückstand. Schnellerer Spielfluss und aggressivere Deckungsarbeit bei den Siedelsbrunnern führten zu dem Punktevorsprung. In der

» Weiterlesen

Baunatal: Handballerinnen verlieren Spiel gegen TSV Eintracht Böddiger

Sarah Panhans

Ich kann es nicht fassen, zeigte sich Baunatals Trainer Nicu Vasilca nach dem Spiel sauer und enttäuscht. „Wir haben immer wieder gut mitgespielt, waren nah dran und haben dann unerklärlich nachgelassen.“ In der ersten Halbzeit spielten die Gastgeberinnen überraschend souverän und gingen früh in Führung. Nach sechs Minuten stand ein Zwei-Punkte-Vorsprung (6:4), die Offensivaktionen wurden effektiv ausgespielt. Im Glauben das

» Weiterlesen
1 2