31:24 gegen die Füchse – Nach dem Meister auch den Europapokalsieger entzaubert

Die MT Melsungen hat ihren Höhenflug nach dem Sensationscoup bei den Rhein-Neckar Löwen fortgesetzt und die Füchse Berlin als gerade frisch gekürten Europapokalsieger mit 31:24 (15:12) klar und deutlich in die Schranken gewiesen. Damit beendete die MT vor 4.300 Zuschauern in der zum zehnten Mal in dieser Saison ausverkauften Rothenbach-Halle auch die letzten vagen Titelträume der Hauptstädter. Von Beginn an

» Weiterlesen

MT in Berlin nach tadelloser erster Halbzeit noch abgefangen

10.12.2017 Nahezu alles, was ein Top-Spiel bieten muss, hat das Aufeinandertreffen des Zweitplazierten Füchse Berlin und der mit drei Punkten Abstand folgenden MT Melsungen gezeigt. Die Nordhessen gaben am Sonntagmittag vor 8.885 Zuschauern in der fast ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle knapp 50 Minuten lang den Ton an, ehe die Hauptstädter durch die Disqualifikation ihres Regisseurs Petar Nenadic förmlich wachgerüttelt wurden und

» Weiterlesen

Spannung pur: MT trotzt Champions League-Aspirant Berlin Remis ab

Sport 1 übertrug live. Was für ein Krimi! “Sechzig Minuten Vollgas”, analog des Clubslogans der MT Melsungen, sahen 4.300 Zuschauer in der ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle beim 28:28 (13:16) gegen die Füchse Berlin. Auch wenn es am Ende keinen Sieger gab, verloren hatte auch niemand. Nicht Berlin, deren vermeintlicher Knockout um Sekundenbruchteile zu spät im Netz einschlug, noch die MT nach

» Weiterlesen

Toller Fight aber kein Happy End – MT verliert in Berlin 31:33

Das ist bitter für die MT Melsungen. Die Nordhessen mussten sich am 14. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga nach großem Kampf den Füchsen Berlin noch auf der Zielgeraden mit 33:31 geschlagen geben, nachdem sie zur Halbzeit mit 18:14 geführt und bis zur 41. Minute das Geschehen stets mit jeweils knappen Vorsprüngen diktiert hatten. Erfolgreichste Torschützen vor 6.439 Zuschauern in der Berliner

» Weiterlesen

MT RINGT DIE FÜCHSE NIEDER – 24:23-AUSWÄRTSSIEG IN BERLIN!

Die MT Melsungen ist erfolgreich in die zweite Saisonhälfte gestartet. Nach der rund siebenwöchigen EM-bedingten Punktspielpause siegten die Nordhessen am 21. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga beim Tabellennachbarn Füchse Berlin mit 24:23 nach einem 10:10-Zwischenstand zur Halbzeitpause. Bester Schütze der Berliner in der mit 9.000 Zuschauern ausverkauften Max-Schmeling-Halle war Petar Nenadic mit 10 Toren, davon fünf per Strafwurf; für die MT

» Weiterlesen

Auftaktknüller: MT empfängt Füchse Berlin

Elf lange Wochen mussten sich die nordhessischen Handballfans in Geduld üben, nun ist die punktspielfreie Zeit zu Ende und die Bundesliga startet mit Volldampf in die Saison 2015/16. Zum Auftakt wartet die heimische MT gleich mit einem Knüller auf: Am Samstag empfangen die Rotweissen den amtierenden EHF-Cup- Titelträger Füchse Berlin. Anwurf in der Kasseler Rothenbach-Halle ist am 22.08. um 19.00

» Weiterlesen

MT spielt nächste Saison nicht europäisch!

Die leise Hoffnung der MT Melsungen, ihrem Premierenjahr auf der europäischen Handballbühne sogleich das nächste folgen zu lassen, muss der nordhessische Bundesligist nun endgültig begraben. Die Europäische Handballföderation EHF als zuständiger Dachverband hat entschieden, keinen weiteren Upgrade-Platz an Deutschland zu vergeben. Dies erfuhr MT-Vorstand Axel Geerken heute auf Nachfrage bei den zuständigen Stellen des Deutschen Handballbundes, der Handball-Bundesliga und der

» Weiterlesen

MT wie aus einem Guss: 31:24-Sieg gegen Berlin

Das war ein klasse Vorstellung der MT Melsungen im Heimspiel in der DKB Handball-Bundesliga gegen den nur einen Punkt entfernten Tabellennachbarn Füchse Berlin. Vor 3.417 restlos begeisterten Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle schlugen die Nordhessen den Hauptstadtclub mit 31:24. Schon zur Halbzeit hatte die Mannschaft von Trainer Roth mit neun Toren vorne gelegen (20:11). Beste Schützen waren für die MT

» Weiterlesen