Keine Gewalt gegen Kinder

Berlin (ots) – Der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) fordert anlässlich des Tages der gewaltfreien Erziehung am 30. April 2017, die Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen, um den Interessen der Kinder in Gesellschaft, Politik und Verwaltung Vorrang zu gewähren. Seit 2000 heißt es im Paragraph 1631 Abs. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches „Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische

» Weiterlesen

Winkelmeier-Becker: Schutz von Kindern im Netz erhöhen

Beim Fachgespräch am gestrigen Dienstag des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs wurde die Expertise „Sexualisierte Grenzverletzungen und Gewalt mittels digitaler Medien“ vorgestellt. Hierzu erklärt die rechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Elisabeth Winkelmeier-Becker: „Es kann nicht sein, dass beim sogenannten Cybergrooming ein Täter nicht zur Rechenschaft gezogen werden kann, wenn der Täter versehentlich nur ein Elternteil oder einen Polizeibeamten statt

» Weiterlesen

Gewalt kommt mir nicht in die Tüte: Selbert unterstützt landesweite Brötchentütenaktion

Hofgeismar/Region Kassel. „Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“ – unter diesem Motto verkauft Vizelandrätin Susanne Selbert am Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen Brötchen in Tüten mit dem Mottoaufdruck in „Amthors Backstübel“ in Hofgeismar. „Ich unterstütze diese landesweite Aktion sehr gern, da so viele Menschen erreicht werden, die sich vielleicht bisher noch wenig Gedanken über die alltägliche Gewalt gegen

» Weiterlesen