So verreisen die Deutschen

Laut einer Studie verreisen die meisten Deutschen im Durchschnitt zweimal im Jahr. Knapp 20 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sogar dreimal im Jahr verreisen. Zählt man die Urlaubstage aller Deutschen zusammen, kommt man auf unglaubliche 870 Millionen Tage. Doch wo und wie verbringen die Deutschen eigentlich ihren Urlaub? Diese Länder stehen im Fokus Unangefochtenes Lieblingsreiseziel der Deutschen ist

» Weiterlesen

Kassel-Calden: Sommer 2015 erfolgreich abgeschlossen

Kassel-Calden, 9. November 2015 – Die Flughafen GmbH Kassel hat die Sommersaison 2015 erfolgreich abgeschlossen: so stieg die Zahl der Flugbewegungen um etwa 15 % in den Monaten von April-Oktober auf 21.913 (zum Vergleich in 2014 waren es 19.141). Bei den Passagierzahlen ist ein deutliches Plus von 33% zu verzeichnen mit insgesamt 51.498 Passagieren von April bis Oktober (zum Vergleich

» Weiterlesen

Germania nimmt Flüge nach Heraklion ins Programm:

Kreta erstmals mit Germania ab Kassel nonstop erreichbar – Oneway ab 99 Euro buchbar Kassel/Berlin– 04.05.2015 – Von Nordhessen nonstop nach Griechenland: Die Berliner Fluggesellschaft Germania ist am Montagnachmittag erstmals ab Kassel Airport nach Heraklion gestartet. Die Hauptstadt der größten griechischen Insel Kreta steht ab sofort einmal pro Woche im Flugplan. Mit der Aufnahme der neuen Verbindung unterstreicht die Fluggesellschaft

» Weiterlesen

Schwälmer Heringstopf mit Christian Schmidt im SilberseeStadl

Schwälmer Heringstopf mit Christian Schmidt im SilberseeStadl Der Bundeslandwirtschaftsminister: mit dem iPad aufs Feld? Friedendorf. Der Schwälmer Heringstopf ist heimgekehrt an den Silbersee, wo er seit den neunziger Jahren regelmäßig stattfand. Die Renovierungsarbeiten am Silbersee zwangen zwei Jahre zu einer Zwischenlösung in Schwarzenborn. Zum ersten Mal hatte die CDU Schwalm-Eder Repräsentanten aus Wirtschaft, Verbänden, Politik und die eigenen Mitglieder dazu

» Weiterlesen

Neujahrsempfang mit Europaminister Michael Roth in Gudensberg

Diplomatie pur: Ahle Worscht geht immer…! Gudensberg. Nicht, dass Gudensberg – wie die Russisch- oder die Griechisch-Orthodoxen Christen – nach dem Julianischen Kalender rechnet und das neue Jahr dort später beginnt: im Chattengau nimmt man sich kreativ Zeit mit den Neujahrsempfängen: Edermünde ganz früh, Gudensberg ganz spät. Ehrengast am Freitagabend im Gudensberger Bürgersaal, war der Heringer Michael Roth, Staatsminister für

» Weiterlesen